EcoWebDesk 6.0 – Neue Funktionen für den internationalen Einsatz vorgestellt

Das aktuelle Release der erfolgreichen Software für Arbeitssicherheit und Umweltmanagement überzeugt mit deutlichen Optimierungen
(PresseBox) (Berlin, ) Mit dem neuen Release 6.0 setzt EcoIntense die konsequente Weiterentwicklung von EcoWebDesk fort. Die mehrfach prämierte Software für Arbeitssicherheit und Umweltmanagement ist jetzt noch besser für den Einsatz im internationalen Umfeld gerüstet.

Die optimierte Mehrsprachigkeit von EcoWebDesk 6.0 bietet international aufgestellten Unternehmen nun deutlich bessere Einsatzmöglichkeiten. Sie profitieren von der neuen Sprachzuordung für Datensätze wie etwa Betriebsanweisungen, Gefährdungsbeurteilungen oder Auditberichte. Zu den Neuentwicklungen zählen weitere Zusatzfunktionen wie das flexible Verknüpfen unterschiedlicher Datensätze, individuelle Einstellungsmöglichkeiten für Diagramm- und Tabellenauswertungen sowie erweiterte E-Mail-Benachrichtigungsfunktionen. „Auch die neue Komponente für Gefahrgutmanagement haben wir seit dem letzten Release einem weiteren Feinschliff unterzogen“, sagt Markus Becker, Geschäftsführer der EcoIntense GmbH.

Seit 2007 stellt das Berliner Unternehmen die Software EcoWebDesk her. Entwicklung, Dokumentation, Validierung und Support – alle Prozessstufen der Software-Herstellung bedient EcoIntense aus einer Hand und ohne externe Entwicklungsprojekte. „‚Software made in Germany‘, das ist unser Konzept. Es hat sich langfristig bewährt und steht für unseren hohen Qualitätsanspruch an uns selbst und an das Produkt, das wir herstellen“, sagt Markus Becker.
Im ersten Quartal 2013 wurde der Kundenstamm erneut deutlich ausgebaut. Weltweit agierende Maschinenbau-Konzerne konnten ebenso gewonnen werden wie mittelständische Unternehmen der Automobil-Zulieferbranche. Das Ziel für 2013 ist klar: EcoIntense wird seine etablierte Marktstellung im Bereich HSE-Software (Health, Safety & Environment) weiter ausbauen.

Kontakt

EcoIntense GmbH
Schreiberhauer Straße 30
D-10317 Berlin
Christine Walch
Marketing & PR
Social Media