EJOT bietet höchste Energieeffizienz für hinterlüftete Fassaden

Neues Prüfzeugnis der EJOT-Fest- und Gleitpunktschrauben regelt Befestigung auf Edelstahl-Wandhaltern und 4-mm-dicken Wandhaltern
Einbausituation in der vorgehängten hinterlüfteten Fassade (PresseBox) (Bad Laasphe, ) Die Anforderungen an die Energieeffizienz von Fassadenkonstruktionen steigen immer mehr. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, kommen alternative Werkstoffe zum Einsatz. So werden zur Reduktion der punktuellen Wärmeleitfähigkeit neuerdings auch Wandhalter aus Edelstahl verwendet.

Speziell für diese Verwendung gibt es für die EJOT Fest- und Gleitpunktschrauben das neue allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis P-BWU02-128009.

Neben üblichen Aluminiumwandhaltern ist hierin auch die baurechtliche Verwendbarkeit der Befestigung von Wandhaltern aus Edelstahl A2 an Aluminium-Tragprofilen nach Bauregelliste A, Teil 2, lfd Nr. 2.17, Ausgabe 2012/2, geregelt.

Dickere Dämmstoffe erfordern dickere Wandhalter für die Gebäudeisolierung

Neben der Verwendung alternativer Werkstoffe lässt sich der energetische Anspruch an Fassaden auch durch dickere Dämmstoffe steigern. Wo früher 3-mm-dicke Wandhalter ausreichten, müssen heute zur Überbrückung der dickeren Dämmschicht Wandhalter mit einer Stärke von bis zu 4 mm eingesetzt werden.

Die hierfür geeigneten Fest- und Gleitpunktschrauben von EJOT haben einen klar definierten gewindefreien Teil von 5,0 bzw. 6,0 mm unter dem Schraubenkopf. In diesen gewindefreien Bereich laufen beide Bauteile (Wandhalter und Tragprofil) zwängungsfrei zusammen. Da bei Kopfauflage der Schraube kein Gewinde mehr im Eingriff ist, ist die Verbindung sowohl überdreh- als auch rückdrehsicher. Ein zusätzlich angepresster Bund unter dem Schraubenkopf ermöglicht ein definiertes Gleiten im Bereich des Langloches eines Gleitpunktes.

Es werden Schrauben für folgende Bauteilkombinationen angeboten:

Bauteilkombination 5 mm:
JT4-3H/5-5,5x19 (Schraube aus Edelstahl A2; Bauteil I + Bauteil II = 5,0 mm)
JT9-3H/5-5,5x19 (Schraube aus Edelstahl A4; Bauteil I + Bauteil II = 5,0 mm)

Bauteilkombination 6 mm:
JT4-3H/6-5,5x20 (Schraube aus Edelstahl A2; Bauteil I + Bauteil II = 6,0 mm)
JT9-3H/6-5,5x20 (Schraube aus Edelstahl A4; Bauteil I + Bauteil II = 6,0 mm)

Das Prüfzeugnis P-BWU02-128009 steht im Downloadbereich unter www.ejot.de zur Verfügung. Weitere Auskünfte erteilt die EJOT-Anwendungstechnik telefonisch unter +49 2752 908-0.

Kontakt

EJOT Baubefestigungen GmbH
In der Stockwiese 35
D-57334 Bad Laasphe
Kerstin Spittel
Marketing
Marketingmanagerin Eventmanagement & Kommunikation

Bilder

Social Media