Techpilot erweitert sein Angebot im Bereich Baugruppen und Maschinen

Die Fertigungs-Plattform bietet Einkäufern zusätzliche Auswahlmöglichkeiten und erleichtert das Einholen von Angeboten
Die Fertigungs-Plattform Techpilot bietet Einkäufern detaillierte Suchkriterien und erleichtert das Einholen von Angeboten. (PresseBox) (München, ) – Techpilot präsentiert seine Online-Plattform für die technische Industrie mit zahlreichen Verbesserungen. So wurden die Auswahlmöglichkeiten für Fertigungstechnologien um den Bereich „Maschinenbau & Baugruppenmontage“ erweitert. Einkäufer können über www.techpilot.de nun auch Lieferanten für komplette Maschinenkomponenten finden und zur Fertigung anfragen.

Das Erfolgsgeheimnis von Techpilot besteht in der Genauigkeit, mit der die Plattform Anfragen mit den Fertigungsmöglichkeiten von über 16.000 Zulieferbetrieben abgleicht. Bereits bei der Formulierung eines RFQ definieren Einkäufer alle wesentlichen Parameter: die benötigten Fertigungstechnologien, die Dimension der Werkstücke, die Losgröße und den Werkstoff. Die von Grund auf überarbeitete Technologie-Auswahl erleichtert zugleich das Einstellen ihrer Anfragen. Sämtliche Kategorien und Unterkategorien wurden mit Anwendern getestet und wo nötig umbenannt und umgruppiert. Damit finden sich Einkäufer jetzt schneller zurecht.

Insgesamt kann unter 290 verschiedenen Fertigungstechnologien gewählt werden – vom Formen eines Werkstoffs bis hin zum abschließenden Beschriften oder Gravieren. Dazu gehören sowohl sehr weit verbreitete Technologien, wie das spanabhebende Drehen oder die Blechbearbeitung, als auch Spezialisierungen wie das Rapid Prototyping. Neu hinzugekommen ist der Bereich „Maschinenbau & Baugruppenmontage“. Einkäufer können nun komplette Baugruppen ausschreiben, unterteilt nach Apparatebau, Gerätebau, mechanischem, hydraulischem oder pneumatischem Maschinenbau sowie Handhabungstechnik.

Verbessertes Angebotsmanagement
Zudem umfasst das neue Release eine Vielzahl weiterer Ergänzungen. So bietet das Management von Stammlieferanten jetzt deutlich mehr Komfort. Auch die Arbeit mit Vorlagen und Standarddokumenten – wichtig für das zeitsparende Erstellen von Anfragen – wurde weiter vereinfacht. Techpilot Geschäftsführer Frank Sattler erläutert: „Über unseren Kundendienst stehen wir ständig mit Einkäufern und Zulieferern in engem Kontakt. Die Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge, die wir darüber erhalten, fließen in unsere Entwicklung ein – so auch bei diesem Release. Daher sind Neuerungen auf der Plattform stets zu 100 Prozent am Bedarf unserer Anwender orientiert und an unserem Ziel, ihre tägliche Arbeit leichter und effizienter zu machen.“

Kontakt

www.techpilot.de
Steinerstrasse 15, Haus C
D-81369 München
Frank Sattler
Geschäftsführer
Petra Spitzfaden
PR

Bilder

Social Media