Deutsch-französisches Doppel

TimoCom mit Dimotrans weiter auf Erfolgstour
European Network Director Marco Fusco (PresseBox) (Lyon / Düsseldorf, ) Die multimodale Transport- und Logistikgruppe Dimotrans, eine der größten internationalen Transport-Akteure in Frankreich, möchte seine Marktposition mithilfe des Frachtenbörsenbetreibers TimoCom in Zukunft noch weiter ausbauen. Beide Partner haben sich im April zu einer Fortführung und Intensivierung ihrer europaweiten Zusammenarbeit ausgesprochen.

Die 1980 gegründete Dimotrans Gruppe ist seit 2005 Kunde des IT-Dienstleisters und führt weltweit Transporte mit Teil- und Komplettladungen durch. Neben zentralen Standorten im Inland gibt es auch Vertretungen in Bulgarien, Ungarn, Polen, Rumänien und Asien.

Dank der Frachtenbörse können die Nutzer auf einen großen europaweiten Anbieterpool zurückgreifen. Für Marco Fusco, European Network Director bei den Franzosen, liegt der Hauptvorteil in der Vermeidung von Leerfahrten auf internationalen Relationen: "Unsere Nutzer profitieren von einem großen europaweiten Transportdienstleisterpool, der es uns ermöglicht, unsere Waren europaweit zu transportieren. TimoCom ist der ideale Partner für uns, denn die muttersprachlichen Mitarbeiter unterstützen uns durch ihr umfangreiches Transport Know-how sowohl unterwegs als auch bei der täglichen Dispositionsarbeit."

Einen entscheidenden Nutzen sieht Fusco zudem in den Zusatzfunktionen, zum Beispiel dem Branchenverzeichnis TC Profile® und dem Routen- und Kalkulationsprogramm TC eMap®, die beide in der Frachtenbörse inbegriffen sind. "Unsere Nutzer können dank TC eMap® nachschauen, wie hoch die Transportkosten von A nach B sind oder mithilfe des webbasierten Branchenverzeichnisses die Identität ihrer neuen Geschäftspartner leichter kontrollieren. Sollten dabei einmal berechtigte Zweifel an der Identität des Geschäftspartners aufkommen, hilft uns der Service TimoCom Identify ,so Fusco weiter.

Für TimoCom Chief Representative Marcel Frings ist die Dimotrans Gruppe ein echter Vorzeigekunde und steht stellvertretend für das wachsende Engagement der französischen Transportunternehmen, die mehr und mehr auf dem internationalen Markt Fuß fassen: "Während sich die Franzosen früher eher auf andere Frachtenbörsen für internationale Geschäfte konzentriert haben, sehen wir, dass französische Transportdienstleister sich immer öfter für TimoCom entscheiden, ausschlaggebend sind die internationalen Fracht- und Laderaumangebote, die neue Lagerbörse und die vielen Weiterentwicklungen bei den Vergabeplattformen."

Weitere Informationen zu TimoCom und der Dimotrans Gruppe auf www.timocom.de und www.dimotrans.fr.

Kontakt

TimoCom Soft- und Hardware GmbH
Bessemerstr. 2-4
D-40699 Erkrath
Tim Muke
TimoCom Soft- und Hardware GmbH

Bilder

Social Media