"Wireless Anywhere": Yokogawa schließt Partnerschaft mit Petrobras

(PresseBox) (Ratingen, ) Die Yokogawa America do Sul Ltda., eine Tochtergesellschaft der Yokogawa Electric Corporation, gründet eine Partnerschaft mit Petróleo Brasileiro S.A. (Petrobras) für die Auswertung der Wireless-Technologie drahtloser Feldgeräte - basierend auf dem Funkstandard ISA100.11a. ISA100.11a ist ein im September 2009 für die Automatisierungsindustrie eingeführter drahtloser Kommunikationsstandard.

Yokogawa wird Petrobras, einem der weltweit größten Mineralölunternehmen, mit technischer Unterstützung bei der drahtlosen Feldinstrumentierung zur Seite stehen und die Gelegenheit haben, die Funktion seiner drahtlosen Feldgeräte in der Versuchsanlage des Unternehmens zu veranschaulichen. Mit der Partnerschaftsvereinbarung will Yokogawa seinen weltweiten Vertrieb von Lösungen im Bereich der Funktechnologie weiter ausbauen.

Hintergrundinformationen

Mit Hilfe von drahtlosen Netzwerken lässt sich ein Automatisierungssystem mit Feldgeräten verbinden, die über die gesamte Anlage verteilt sind. Solche Netzwerke bieten viele Vorteile, zum Beispiel können die Verdrahtungs- und andere Installationskosten deutlich reduziert werden, und die Geräte können auch an Stellen installiert werden, wo eine Verdrahtung problematisch ist. Um die Verbreitung von ISA100.11a-konformen drahtlosen Produkten in anlagenweiten Kommunikationssystemen für Überwachungs- und Steuerungsanwendungen zu fördern, wird Yokogawa sein Geschäftskonzept "Wireless Anywhere" weiterhin offensiv umsetzen.

Petrobras wird diese drahtlose Kommunikationstechnologie als erstes Mineralölunternehmen der Welt einführen - mit dem Ziel, die Komplexität seiner Anlagen zu reduzieren und die Umsetzung von Instrumentierungsprojekten in bestimmten Produktionsanlagen zu beschleunigen, um die Produktivität zu erhöhen.

Merkmale der drahtlosen Feldsysteme von Yokogawa

Der Funkkommunikationsstandard ISA100.11a steht für hohe Zuverlässigkeit, Anwendungsflexibilität, Netzwerkausbaufähigkeit und Kompatibilität mit verschiedenen drahtlosen Kommunikationsstandards wie z.B. FOUNDATION H1, FOUNDATION HSE, HART® und PROFIBUS. ISA100.11a-konforme drahtlose Netzwerke und Geräte für Feldsensoren arbeiten mit modernsten dual-redundanten Technologien, die eine bedeutend höhere Zuverlässigkeit, massive Skalierbarkeit und Langstreckenkommunikation ermöglichen. Diese innovativen Systeme ermöglichen durch den Einsatz der hoch entwickelten dual-redundanten Technologien Reaktionen in Echtzeit und können recht großdimensioniert ausgelegt sein, da sie bis zu 500 drahtlose Feldgeräte unterstützen. Die Daten-Aktualisierungszeit beträgt 1 Sekunde bei einem Host-System mit 200 drahtlosen Feldgeräten und 5 Sekunden bei Systemen mit einem Host-System und 500 drahtlosen Feldgeräten. Damit sind dies die schnellsten Systeme ihrer Klasse. Mit Hochgewinnantennen ausgestattete drahtlose Feldgeräte sind nachweislich in der Lage, über Entfernungen von bis zu 10 Kilometer zu kommunizieren, d.h. ihre Reichweite ist 20 Mal so hoch wie die herkömmlicher Systeme (die Verwendung solcher Antennen für drahtlose Feldgeräte kann durch örtliche Richtlinien eingeschränkt sein).

Über Petrobras

Petrobras (Petróleo Brasileiro S.A.) wurde 1953 gegründet und ist ein brasilianisches halbstaatliches Mineralölunternehmen, dessen Aktienkapital sich teilweise in Privatbesitz befindet. Der Sitz des Unternehmens ist in Rio de Janeiro; das Unternehmen ist in 25 Ländern vertreten. 2012 belief sich das jährliche Umsatzvolumen auf 144 Mrd. USD. Yokogawa beliefert Petrobras bereits seit den 80er Jahren mit Steuersystemen.
Social Media