ADIC und COMPUTERLINKS schließen Partnerschaft

Optimale Speicherlösungen für den Mittelstand
(PresseBox) (München, )

Themen: Distribution, Partnerschaft, Storage-Lösungen für den Mittelstand.

Im Rahmen eines verstärkten Engagements für den Mittelstand hat ADIC jetzt eine Partnerschaft mit COMPUTERLINKS geschlossen. COMPUTERLINKS vermarktet erklärungsintensive, technologisch hochentwickelte Hard- und Softwareprodukte ausschließlich an Wiederverkäufer und ist auf die Bereiche e-Business, e-Security und Storage spezialisiert. Der Fokus der Partnerschaft liegt auf den ADIC Tape Libraries für mittelständische Unternehmen.

Als Value Added Distributor vertreibt COMPUTERLINKS die ADIC Autoloader der FastStor-Serie und die Tape-Libraries Scalar 24 bis 1000. Mit Hilfe von COMPUTERLINKS plant ADIC, weitere Partner aus dem Mittelstand aufzubauen. Außerdem will der Speicherspezialist durch den neuen Partner auch IT-Systemhäuser und Systemintegratoren aus dem Security- und Citrix-Umfeld für das Thema Storage begeistern.

Die Produkte von ADIC werden eine zentrale Rolle im neu gegründeten Geschäftsbereich Storage bei COMPUTERLINKS spielen. ADIC erfüllt bezüglich Qualität und Vielfalt der Produkte alle Kriterien, die das Unternehmen von einem Best-of-Breed Hersteller verlangt. Durch die Konzentration auf den Bereich Tape-Automation passen die Libraries von ADIC perfekt in das Storage-Portfolio von COMPUTERLINKS. Aus dem Kundenkreis der IT-Systemhäuser und Systemintegratoren erhielt das Unternehmen bereits positives Feedback auf die Entscheidung für ADIC.

"Die Storage-Lösung aus dem Hause ADIC bildet in Kombination mit der Beratungskompetenz von COMPUTERLINKS ein auch preislich attraktives Angebot für Unternehmen, die Tape-Automation-Solutions einsetzen wollen", sagte Stephan Link, Gründer und Vorstandsvorsitzender COMPUTERLINKS AG. "COMPUTERLINKS verfügt als Value Added Distributor über ein komplettes Vermarktungspaket für die ADIC-Produkte, das händlerorientiertes Marketing, technischen Support, praxisorientierte Schulungen, qualifizierten Vertrieb und Consulting sowie hocheffiziente Logistik umfasst."

"Mehr als 90 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet ADIC in Zentraleuropa über den IT-Fachhandel. Verlässliche Partnerbeziehungen sind für uns von strategischer Bedeutung. Deshalb freuen wir uns, mit COMPUTERLINKS einen weiteren hervorragenden Partner gewonnen zu haben, der uns dabei unterstützen wird, unsere Marktposition im Mittelstand noch weiter auszubauen", fügt Sonja Meindl, Manager Channel Sales Central Europe bei ADIC, hinzu.

Weitere ADIC Distributoren in Deutschland sind:
TIM AG
Schossbergstr. 21
65201 Wiesbaden
Internet: www.tim.de

Avnet Computer Marketing GmbH
Lötscher Weg 66
41334 Nettetal
Internet: www.avnet.com

Eld datentechnik GmbH
Augustenstr. 12
70178 Stuttgart
Internet: www.eld.de

Über COMPUTERLINKS AG: Die COMPUTERLINKS AG mit Hauptsitz in München und Niederlassungen in Dreieich bei Frankfurt am Main, in der Schweiz, in Frankreich, Großbritannien, Irland und Italien versteht sich als Full-Service-Anbieter und Trend Scout des Fachhandels, von Systemhäusern, OEMs und VARs. Als Value Added Distributor liefert COMPUTERLINKS, das seit Juli 1999 börsennotiert und seit Januar 2003 zum Prime Standard des geregelten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen ist, ausschließlich an Wiederverkäufer. Das Produktportfolio aus den Bereichen e-Business, e-Security und Storage umfasst High-End-IT-Produkte von zum Großteil in den USA börsennotierten Herstellern wie ADIC, AVAYA, Blue Coat, CaminoSoft, Check Point, Citrix, Clearswift, Connect, Dot Hill, eSeSIX, Finjan, Foundry, Internet Security Systems, Legato, Lucent, Macromedia, Microdasys, nCipher, Nokia, Orinoco, Packeteer, Radware, Rainfinity, RSA Security SonicWALL, Stonesoft, Symantec, ThinPrint, TREND MICRO, Tripwire, Utimaco, Websense und WebTrends. COMPUTERLINKS bietet ein komplettes Vermarktungspaket an, das Beratung, Schulung, Logistik und Vertrieb, Marketingunterstützung sowie technischen und Endkundensupport umfasst. COMPUTERLINKS erzielte im Geschäftsjahr 2002 einen Umsatz von 165,8 Mio. Euro.

Über ADIC: Die Advanced Digital Information Corporation (NASDAQ: ADIC) ist Spezialist für intelligente Speicherlösungen für den Open Systems-Bereich. Laut IDC ist ADIC weltweit die Nummer eins - sowohl nach Umsatz als auch nach Stückzahlen - im Markt für diejenigen Laufwerkstechnologien, die am häufigsten für das Backup von Open Systems und Client-Server-Netzwerken eingesetzt werden*. Die ADIC Datenmanagement Software und Storage Networking Appliances sind intelligente und innovative Tools, die IT-Manager dabei unterstützen, ihre immer größer werdenden Volumina netzwerk-basierter Daten zu speichern, zu sichern und zu verwalten. Der Vertrieb der ADIC Produkte erfolgt über eine eigene Vertriebsorganisation sowie über ein weltweites Reseller- und OEM-Netzwerk. Zu den OEM-Partnern von ADIC gehören unter anderem Dell, Fujitsu-Siemens, Hewlett-Packard und IBM.


Maisberger & Partner Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH

Kirchenstr. 17 c-d
81675 München
Tel. +49 (0)89 / 41 95 99 43
Fax +49 (0)89 / 41 95 99 98 43

E-Mail eikenbusch@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Kontakt

COMPUTERLINKS AG
Stefan-George-Ring 23
D-81929 München
Social Media