Jetzt neu: Imation AIT 3 Cartridge mit bis zu 260 GigaByte Speicherkapazität

Imation komplettiert Speicherangebot für Einstiegs- und Midrange-Server-Umgebungen
(PresseBox) (Neuss, ) Das Datenaufkommen in Netzwerkumgebungen steigt exponentiell. Selbst Low-End-Netzwerke oder auf Abteilungsserver basierende Speicherarchitekturen benötigen für Backup- oder Archivierungszwecke inzwischen mehrere hundert GigaByte Speicherkapazität. Die AIT 3 (Advanced Intelligent Tape) Magnetbänder von Imation sind speziell auf Einstiegs- und Midrange-Server-Netzwerke zugeschnitten sowie mit allen derzeit verfügbaren AIT 3-Laufwerken und Bibliotheken kompatibel. Ohne Datenkompression bietet die AIT 3 Cartridge eine Speicherkapazität von 100 GB (260 GB bei einer Kompression von 2,6:1) und Transferraten von bis zu 12 MB/s. Erhältlich ist die Imation AIT 3 Magnetbandkassette ab sofort für einen empfohlenen Verkaufspreis von 139,00 Euro.

Die AIT 3 Cartridge verfügt über einen MIC- (Memory-in-Cassette) Chip, auf den Anwender ein Bandinhaltsverzeichnis schreiben können. Dazu gehören u.a. Verzeichnis-Informationen, System-Log-Files und Angaben, wo genau auf dem Band sich die Dateien befinden, sowie benutzerdefinierte Informationen. Die MIC-Technologie bietet den Vorteil eines schnelleren Datenzugriffs bzw. des Ladens einer beliebigen Partition auf Band. Bei dem Speichermedium handelt es sich um ein mit Metallpartikeln bedampftes Magnetband, das so genannte AME (Advanced Metal Evaporated) Tape. Dank der AME-Technologie werden sehr hohe Aufzeichnungsdichten erzielt. Außerdem befindet sich das Medium in einer geschlossenen Kassette, welche das Magnetband vor Schmutzpartikeln und anderen Umgebungseinflüssen, z.B. hohe Temperaturen, Feuchtigkeit etc., schützt. Mit dem früheren AIT 2-Format, den Travan-Bändern, der SLR-Produktreihe, den DDS 4 mm und D8 8 mm Bändern hält Imation jetzt ein erweitertes Sortiment an Bandspeichern für Netzwerke mit Einstiegs-Servern bereit. Seit über 50 Jahren stellt Imation nunmehr Bandmedien her, die höchsten Anforderungen entsprechen. Leiter von Rechenzentren, IT-Manager und Computeranwender vertrauen auf die Qualität, die Zuverlässigkeit und die Leistung von Imation-Produkten, wenn es um die Sicherung oder Archivierung ihrer Datenbestände geht. Zu der kompletten Palette an Speicherlösungen für den Einstiegs- bis Midrange-Bereich und SAN-Umgebungen zählen außerdem die folgenden Produkte: DLTtape, Super DLTtape und LTO Ultrium Cartridges.



Medienkontakte:

Imation Deutschland GmbH
Hermann-Klammt-Straße 1
41460 Neuss
Christian Zins
Tel. ++492131 - 226311
Fax ++492131 - 226107
E-MAIL: czins@imation.com


mediaconnect
Sophienstraße 33a
10178 Berlin
Nicole Treusch
Tel. ++4930 - 28449594
Fax ++4930 - 28449596
E-MAIL: ntreusch@pr-pro.de

Kontakt

Imation Corp.
1 Imation Way
USA-55128-34 Oakdale, Minnesota
Social Media