Algol vertreibt brandneuen Wireless-Switch von Extreme Networks

(PresseBox) ()

Ab dem dritten Quartal bei der Algol: Kombinierter Wireless und Wired LAN Switch von Extreme Networks / Der Switch Summit 300-48 unterstuetzt in Kombination mit dem Wireless Port Altitude 300 alle drahtlosen Funkstandards nach IEEE 802.11 / Die patentierte Unified Access Architektur ermoeglicht einfache und kostenguenstige Integration ins bestehende Netzwerk


Switch-Hersteller Extreme Networks steigt ab dem dritten Quartal 2003 in den Wireless-Markt ein. Sobald die neuen Wireless-Produkte Summit 300-48 und Altitude 300 verfuegbar sind, nimmt sie die Algol Deutschland GmbH ins Portfolio auf. Der 48-Port-Switch Summit 300-48 unterstuetzt in Kombination mit dem Wireless Port Altitude 300 alle wichtigen Wireless-LAN-Standards, da er sowohl im 2,4-GHz- als auch 5-GHz-Frequenzband funkt. Damit ist der Altitude 300 kompatibel zu IEEE 802.11a/b/g und ermoeglicht Uebertragungsraten von bis zu 54 MBit/s. Die Abwaertskompatibilitaet zum weit verbreiteten Funkstandard 802.11b mit 11 MBit/s bleibt gewahrt. Somit ist auch die Integration der neuen Wireless-Produkte von Extreme Networks in bereits bestehende Netzwerke ohne grossen Aufwand moeglich.

Unified Access Architektur Extreme Networks praesentiert mit dem Summit 300-48 den ersten Switch, der drahtgebundene und drahtlose Netzwerk-Technik auf hoechstem Leistungsniveau kombiniert. Der Switch Summit 300-48 setzt zusammen mit dem Wireless Port Altitude 300 neue Massstaebe bei der Integration von Wired und Wireless Networking in einem Unternehmensnetzwerk. Die groessten Vorteile der Unified Access Architektur sind hervorragende Skalierbarkeit, hoechste Sicherheit und einfachste Managebarkeit unabhaengig von der Anbindung der Clients ueber Funk oder Kabel.

Summit 300-48 Beim Summit 300-48 handelt es sich um einen Gigabit-Switch mit 48 10/100-Ports sowie je vier Kupfer- und GBIC-Ports (10/100/1000 MBit/s). Dank der Non-Blocking Architektur steht an jedem Port Full-Wire-Speed zur Verfuegung. Der Summit 300-48 ist modular aufgebaut und unterstuetzt Power over Ethernet (PoE) nach IEEE 802.3af. Die Leistungsfaehigkeit des Summit 300-48 ermoeglicht auch anspruchvolle Applikationen wie Voice-over-IP oder andere PoE-Anwendungen.

Altitude 300 Der Altitude Wireless Port unterstuetzt die wichtigen Funkstandards IEEE 802.11a/b/g. Ausgeruestet mit 2,4-GHz- und 5-GHz-Antennen ermoeglicht er Datenuebertragungsraten von 11 bis 54 MBit/s. Dank der einzigartigen AccessAdapt-Technologie gelingt es Extreme Networks beim Altitude 300 Wireless Port, auf teure Bauteile wie Prozessor, Hauptspeicher, System-Software und Stromversorgung zu verzichten. Das beeintraechtigt jedoch die Funktionalitaet und Zuverlaessigkeit des Altitude 300 in keiner Weise. Ganz im Gegenteil: Sobald der Wireless Port an einen Summit 300-48 Switch angeschlossen ist, wird die benoetigte System-Software und die entsprechende Konfiguration automatisch auf den Altitude 300 uebertragen. Dessen Betrieb ist also ohne Switch nicht moeglich. Der Altitude 300 Wireless Port erfuellt hoechste Anforderungen in Sachen Performance und Sicherheit. Er unterstuetzt den von der US-Regierung empfohlenen Advanced Encryption Standard (AES) und das WPA-Verfahren (Wi-Fi Protected Access). Die Benutzerauthentifizierung nach IEEE 802.1x und RADIUS (Remote Authentication Dial-In User Service) unterstuetzen sowohl der Summit 300-48 und als auch der Altitude 300.


Ueber die Extreme Networks GmbH: Das Hauptziel von Extreme Networks ist es, Netzwerke schneller, einfacher und damit kosteneffizienter zu gestalten. Dafuer hat der Hersteller ein breites Spektrum besonders leistungsfaehiger Netzwerkkomponenten im Angebot. Das Portfolio reicht vom Hochleistungs-Core-Switch ueber Desktop-Switches bis hin zur Netzwerk-Management-Software. Die Switching-Loesungen von Extreme Networks richten sich an ISPs (Internet Service Provider), ASPs (Application Service Provider), Content-Anbieter und internationale Grossunternehmen. Dank einer gemeinsamen zugrunde liegenden Architektur zeichnen sich Extreme-Netzwerkloesungen durch niedrigen Wartungs- und Kostenaufwand aus.


Pressemitteilungen und Bildmaterial stehen unter www.konstant.de im Pressefach Algol zum Download zur Verfuegung.


Ansprechpartner fuer die Presse:
Algol Deutschland GmbH
Monika Nordmann
Heinrich-Pesch-Str. 10
50739 Koeln
Tel.: 02 21 / 963 73-36
Fax: 02 21 / 963 73-33
www.algol-deutschland.de
mnordmann@algol-deutschland.de

PR KONSTANT
Patrick Gruber
Peter-Berten-Str. 37
41334 Nettetal
Tel.: 0 21 53 / 911 036
Fax: 0 21 53 / 911 038
www.konstant.de
patrick@konstant.de

Kontakt

Algol Europe GmbH
Heinrich-Pesch-Str. 10
D-50739 Köln
Social Media