Professionelle Analyse der Mail-Infrastruktur

Retarus bietet OmniAnalyser™ von Hypersoft an
(PresseBox) (Höhenkirchen, ) Höhenkirchen, 29. April 2003 – Die Retarus Network
Services GmbH bietet ab sofort, als Vertriebs- und Outsour-cing-Partner der Hypersoft Informationssysteme GmbH, den OmniAnalyser™ an. Dieser ermöglicht einen detaillierten Einblick in das gesamte E-Mail Aufkommen eines Unternehmens. Darüber hinaus sammelt er wertvolle Informationen über die inter- und intra-Server Kommunika-tion sowie den Datenfluss zwischen dem Unternehmen und dem Internet.

Daten über Menge und Größe des E-Mail Verkehrs werden an zentraler Stelle gesammelt und statistisch aufbereitet. „Damit gewinnt man schnell einen aussagekräftigen Überblick bezüglich des Mailaufkommens auf einzelnen Servern sowie der gesamten
Infrastruktur“ kommentiert Bernhard Hecker, Produktmanager bei der Retarus Network Services GmbH, die Vorteile des
OmniAnalyser™. „Somit lässt sich rasch erkennen, welcher Server möglicherweise überlastet ist oder an welcher Stelle einer Infrastruktur Engpässe entstehen können. Eine Anpassung der Kapazitäten kann entsprechend den Anforderungen vorgenommen werden.“

Der OmniAnalyser™ wertet die Daten nach frei definierbaren Vorgaben web-basiert aus. Eine Gruppierung der Mail-Volumina nach unterschiedlichsten Kriterien wie User, Usergruppen, Abteilungen oder Kostenstellen ist somit problemlos möglich. Weiterhin werden detaillierte Informationen zu den Zustellzeiten aller Mails, zur Server-Verfügbarkeit (Availability) sowie zur "Server Health" geliefert. Insofern lässt sich die Software besonders im Bereich der SLAs (Service Level Agreements) einsetzen.

Das Produkt ist für IBM/Lotus Domino Umgebungen, Exchange Server, iPlanet und SendMail Installationen einsetzbar. Dadurch können statistische Daten selbst aus heterogenen Infrastrukturen gewonnen werden.

Retarus bietet neben einer eingehenden Beratung, die Unterstützung bei der Installation an. Der OmniAnalyser™ von Hypersoft kann auch im Outsourcing betrieben werden. Hierzu installiert Retarus das Produkt auf den verschiedenen Servern im Unternehmen des Kunden und bereitet die Ergebnisse im eigenen, professionell gemanagten Rechenzentrum auf. Der Dienst lässt sich auch für einen kurzen Zeitraum im Outsourcing mieten. „Dies“, so
Bernhard Hecker weiter, „ist insbesondere für Unternehmen interessant, die eine Migration planen, da eine mit Hilfe des OmniAnalysers™ vorherig durchgeführte, ausführliche Analyse des E-Mail Aufkommens den Weg für eine passende Infrastruktur ebnet.“

Über Hypersoft
Die Hypersoft Informationssysteme GmbH hat sich in den letzten Jahren zunehmend im Bereich der Messaging- und Kommunikationstechnologien auf die Analyse und das Reporting von Mail Servern spezialisiert. Bereits seit 1990 entwickelt Hypersoft modernste Software-Tools für komplexe unternehmensweite Messaging Infrastrukturen, mit denen sich ein leistungsfähiges und zuverlässiges Reporting aufbauen lässt. Hypersoft beschäftigt zurzeit rund 30 Mitarbeiter und ist international tätig. Verkaufsbüros befinden sich in Deutschland, USA und Kanada, der Hauptsitz ist München. Weiterhin unterhält Hypersoft eine Reihe von Vertriebspartnerschaften in Europa und Übersee. Zu unseren Kunden zählen inzwischen zahlreiche Großfirmen und Konzerne wie etwa SAP, Wells Fargo, Vodafone Portugal, Bell South, Dresdner Bank, Commerzbank oder IBM Global Services.

Kontakt

retarus GmbH
Aschauer Straße 30
D-81549 München
Social Media