Dave DeWalt, President und CEO von Documentum, verstärkt den Aufsichtsrat von Serena Software

(PresseBox) (San Mateo, Kalifornien, ) SerenaTM Software, Inc. (Nasdaq: SRNA), ein führender Anbieter von Software für automatisiertes Konfigurationsmanagement von Code- und Content, hat Dave DeWalt (39), President und CEO von Documentum, in seinen Aufsichtsrat gewählt. Documentum nimmt eine führende Rolle im Markt für Enterprise Content Management Lösungen ein. Mit der Ernennung von Dave DeWalt erweitert sich die Zahl der Aufsichtsräte bei Serena ab sofort auf sieben, wovon vier unabhängig sind.

Als President und CEO von Documentum konnte Dave DeWalt in den letzten sechs Quartalen ein Wachstum des Unternehmens vermelden. Seit seinem Eintritt in das Unternehmen vor zwei Jahren als Chief Operating Officer (COO), Executive Vice President und General Manager eBusiness, steuerte er den Wandel Documentums von einem etablierten Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen zum Marktführer im Bereich Enterprise Content Management Software.

Dave DeWalt verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Software-Industrie. Vor seiner Zeit bei Documentum war der Informatiker und Elektroingenieur seit 1997 als Vice President des von ihm mitgegründeten Software-Unternehmens Eventus tätig. Bei dem Anbieter von Web Content Software verantwortete Dave DeWalt die Bereiche Marketing und Vertrieb, Beratungsdienstleistungen und Support sowie Produktmanagement und Geschäftsentwicklung. Nachdem Eventus 1998 an Segue Software, einen Anbieter von eBusiness Lösungen, verkauft wurde, besetzte Dave DeWalt bei diesem Unternehmen die Position des Vice President of North American Sales. Seine Karriere hatte Dave DeWalt 1989 bei Oracle begonnen, wo er mehrere Stationen im Vertriebsbereich durchlief. Von dort wechselte er 1995 als Vice President Marketing and Sales zu Quest Software, einem Anbieter von Performance Management Lösungen.

"Wir freuen uns sehr, Dave DeWalt für Serena an Bord zu haben", so Mark Woodward, President und CEO von Serena Software, Inc.. "Mit seinen Erfolgen als Führungskraft im operativen Geschäft, seinem umfassenden technischen Sachverstand und seiner weitreichenden Erfahrung in der globalen Softwareindustrie, verstärkt Dave DeWalt Serena Software mit einer weiteren starken, unabhängigen Stimme. Damit wird er in unserem Bemühen um kontinuierliches Wachstum und Erfolg als führender Anbieter von Enterprise Change Management Lösungen eine große Unterstützung sein."

"Serena ist ein angesehenes Unternehmen mit herausragenden technologischen Leistungen und einer ausgeprägten Kundenorientierung", so Dave DeWalt. "Ich freue mich darauf, Serena Software bei der weiteren Erschließung des Enterprise Change Management Markts zu unterstützen."



Über Serena Software Serena Software, Inc. ist der führende Anbieter von Enterprise Change Management Lösungen. Seit mehr als zwanzig Jahren hat sich das Unternehmen ausschließlich auf Application Change Management-Lösungen für führende Unternehmen weltweit konzentriert. Heute sind die Produkte bei mehr als 2750 Kunden im Einsatz, wovon 42 zu den Fortune-50-Unternehmen gehören. Serena Software bietet einen Single-Point-of-Control für das Management von Software Code and Web Content Management im Unternehmen - vom Mainframe bis zum Web. Dies garantiert die ständige Verfügbarkeit von Applikationen und beschleunigt das Time-to-Market während gleichzeitig die Entwicklungskosten gesenkt werden. Serena mit Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien, ist weltweit unter anderem mit Vertretungen in Kanada, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und Benelux sowie einem internationalen Distributoren-Netzwerk vertreten. Serena ist im Internet unter http://www.serena.com zu finden.

Über Documentum Als Anbieter von Enterprise Content Management (ECM) Lösungen ermöglicht Documentum, das 1990 gegründet wurde, seinen Kunden die Zusammenführung von Teams, Content und Geschäftsprozessen. Dokumentums integriertes Set aus Content-, Compliance- und Collaboration-Lösungen unterstützt dabei den gesamten Arbeitsprozess - von der Diskussion und Planung über Design und Produktion, bis hin zu Marketing, Vertrieb und Verwaltung. Auf einer Plattform und mit einem gemeinsamen Repository ermöglichen Documentums Lösungen die intelligente und automatische Erstellung, Verwaltung, Personalisierung und Verteilung großer Mengen und aller Arten von Content wie Dokumente, Webseiten, XML-Dateien oder Rich Media-Dateien. Mit der Plattform von Documentum können Unternehmen Inhalte weltweit an alle internen und externen Systeme, Anwendungen und Anwendergemeinschaften verteilen und gleichzeitig ein einheitliches Markenimage und eine vertraute Benutzerumgebung bieten. Aus diesem Grund nutzen Documentum-Kunden ihr im Unternehmen vorhandenes Wissen effektiver. Sie verkürzen ihre Time-to-Market, erhöhen die Kundenzufriedenheit, optimieren die Supply Chain-Effizienz, senken ihre operativen Kosten und erzielen auf diese Weise insgesamt Wettbewerbsvorteile. Mehr Informationen finden Sie im Internet unter http://www.documentum.de.

Ansprechpartner für die Presse:
Serena Software GmbH
Bettina Frisch
Harkortstrasse 21-23
40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 160
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
E-Mail: bfrisch@serena.com

HBI GmbH (PR Agentur)
Stefan Lange / Christian Weber
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: + 49 (0)89 / 99 38 87 - 0
Fax: + 49 (0)89 / 930 24 45
E-Mail: stefan_lange@hbi.de
christian_weber@hbi.de

Ansprechpartner für Kunden:
Serena Software GmbH
Michael Lindner
VP European Operations
Harkortstrasse 21-23
40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 558
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
E-Mail: mlindner@serena.com

Kontakt

Serena Software GmbH
Konrad-Adenauer-Ufer 5-7
D-50668 Köln
Social Media