Höchste Sicherheit im Brandfall

HUBER+SUHNER stellt das LWL-Kabel SECUFIRE vor
(PresseBox) (Taufkirchen, ) Gebäude, Schiffe und komplexe Bauwerke, wie U-Bahnen und Tunnels, stellen höchste Anforderungen an das Brandverhalten von Kabeln: Minimalste Brandfortleitung, geringe Rauchbildung, schwere Entzündlichkeit sowie Funktionserhalt im Brandfall sind oberstes Gebot. HUBER+SUHNER präsentiert mit SECUFIRE ideale LWL-Bündeladerkabel für Anwendungen, bei denen höchste Sicherheit im Personenschutz und Funktionstüchtigkeit der Datenübermittlung gefordert sind. Die SECUFIRE-Bündeladerkabel erweitern die Sicherheitseigenschaften der bereits bewährten LSFH‘-Kabel.

Im Brandfall verhindert SECUFIRE, dass das Feuer vertikal mehr als ein Meter fortgeleitet wird. Mit einem Sichtanteil von mindestens 90 Prozent weisen die neuen Bündeladerkabel geringste Rauchbildung auf und sind extrem schwer entzündlich. Sie sorgen für einen Funktionserhalt von über 30 Minuten. Die geringe Rauchmenge ist dank des LSFH‘- Materials ungiftig und halogenfrei. Die erweiterten Kabel-Eigenschaften reduzieren die lebensgefährliche Wirkung und verheerenden Folgen eines Brandes entscheidend: Starke Ausbreitung des Feuers, große Hitzeentwicklung und giftige Gase, die zudem die Sicht auf die Fluchtwege behindern, bleiben so aus.

SECUFIRE wurde speziell für LWL-Verkabelungen in Tunnels, U-Bahnen, Gebäuden und Schiffen sowie für alle Orte entwickelt, an denen sich Personen aufhalten und daher höchste Sicherheitsstandards herrschen. HUBER+SUHNER bietet die Kabel je nach Kundenanforderung an das Brandverhalten mit verschiedenen Spezifikationen an.

In puncto Design erfüllt SECUFIRE höchste Ansprüche und hält im Brandfall folgende internationale Normen ein: IEC 60332-1 (1 Kabel vertikal), IEC 60331 FE30 (1 Kabel horizontal mit Funktionserhaltsprüfung), IEC 60332-3 Kat. C (Kabelbündel vertikal) einschließlich zusätzlicher Funktionserhaltsprüfung (FE20) sowie IEC 61034-2 (Rauchdichte, Sichtanteil 92%).

Die SECUFIRE-Kabeltypen sind in zwei Ausführungen lieferbar: nagetiergeschützt mit Glasarmierung bis zwölf Fasern oder nagetiersicher mit Stahlarmierung bis zwölf Fasern. Ein Foto von SECUFIRE finden Sie unter: http://www.lewisvpr.com/...

Für weitere Informationen sowie Fotomaterial wenden Sie sich bitte an:
Jacklin Montag
LEWIS Communications GmbH Gaßnerstr. 17
80639 München Tel.: 0049 (0) 89 / 17 30 19 19
Fax: 0049 (0) 89 / 17 30 19 99
E-Mail: jacklinm@lewispr.com
www.lewispr.de

Florian Glaser
HUBER+SUHNER GmbH
Mehlbeerenstr. 6
82024 Taufkirchen
Tel.: 0049 (0) 89 / 61201 268
Fax: 0049 (0) 89 / 61201 341
E-Mail: fgl@hubersuhner.de
www.hubersuhner.de

Kontakt

HUBER+SUHNER GmbH
Mehlbeerenstr. 6
D-82024 Taufkirchen
Social Media