Hochverfügbarkeitslösung mit DataCore und HDS Thunder 9200

(PresseBox) (München, ) DataCore Software, führender Anbieter offener Speichernetz-werkplattformen der Unternehmensklasse, rüstet die niederländischen Gelre-Krankenhäuser mit einer kosteneffektiven Speichermanagementlösung aus. DataCores SANsymphony™ bildet in Verbindung mit HDS (Hitachi Data Systems) Thunder 9200TM Storage Arrays das Herzstück einer Hochverfügbarkeitslösung, die für erhebliche Performance-Verbesserungen und Datensicherheit sorgt und gleichzeitig die Betriebskosten senkt.

Aufgrund der rapiden Zunahme digitaler Patientendaten (PACS) und dem damit verbundenen Verwaltungsaufwand entschied sich Gelre für das Konsolidierungsprojekt und die Einrichtung eines ausgelagerten Datenzentrums. Die Kontinuität von Geschäftsprozessen, Ausfallsicherheit der kritischen Anwendungen sowie die langfristige Planbarkeit waren wichtige Entscheidungskriterien für den Einsatz von DataCores Softwarelösung im Krankenhaus, wo der schnelle Zugriff auf exakte medizinische Daten und aktuellste Patiententenakten Leben retten kann. "SANsymphony bietet als einzige Software die Flexbilität, Leistung und Skalierbarkeit, die wir benötigen, und hilft uns gleichzeitig, die Verwaltungs- und Betriebskosten signifikant zu senken", erklärt Koos Folkersma von Gelre. DataCores Speicherplattform wurde dabei als ideale Ergänzung zu HDS Thunder 9200 Storage Arrays getestet und überzeugte als "Motor" einer komplexen Infrastruktur, die hinter einer heterogenen Anwendungsumgebung mit HP/UX-, W2K- und Netware Server-Clustern steht.

SANsymphony ermöglicht dabei einfaches Management, die Automatisierung der Speicherbereitstellung, integrierte Snapshots für das Backup sowie eine optimale Ressourcenauslastung. "Der Funktionsumfang von SANsymphony hat Gelre ebenso beeindruckt, wie die komplette Netzwerkspeicherlösung, die in perfektem Zusammenspiel mit HDS entstand", sagt Jos Visser, General Manager von IT Data, einer von DataCores Elite Partnern. "Beide Anbieter haben dem Kunden zu einer Lösung verholfen, die seine Erwartungen weit übertrifft."

Die Implementierung bei Gelre bekräftigt das Reseller-Abkommen zwischen DataCore und HDS und unterstreicht die hervorragende Kompatibilität beider Produkte: "HDS, DataCore und IT Data haben Gelre gemeinsam mit einer überlegenen Technologielösung ausgestattet, die exakt auf seine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist - ein Paradebeispiel für den Nutzen, den ein Kunde aus einer wirklich offenen Speicherlösung zieht!" kommentiert Ryan Witt, Country Manager, Hitachi Data Systems Niederlande. Weltweit sehen sich Krankenhäuser mit rasant wachsenden Datenmengen und gleichzeitig schrumpfenden Budgets konfrontiert.

Auf der Suche nach einer Lösung für Speicherkonsolidierung, deren Investitionskosten vertretbar sind, haben sich schon zahlreiche große Gesundheitsinstitute für SANsymphony entschieden. "Sie verwalten damit nicht nur ihre sensiblen Datenbestände hocheffektiv, sondern vermeiden auch zukünftig unnötige Kosten", kommentiert Marcus Thompson, Director of Partner Development bei DataCore.

Kontakt

DataCore Software GmbH
Bahnhofstrasse 18
D-85774 München
Social Media