Praxiserprobte Notfallstrategien für produktionsnahe Software-Systeme von großem Interesse

Notfallstrategien für produktionsnahe Software-Systeme (PresseBox) (Dingolfing, ) Der MES- und Werkerführungsexperte DE software hat am vergangenen Dienstag im Rahmen der internationalen Konferenz "Montagesysteme 2014" praxiserprobte Notfallstrategien für produktionsnahe Softwaresysteme vorgestellt.

Projektleiter Josef Haimerl präsentierte in seinem Vortrag eine Auswahl an Notfallstrategien, die bei unseren Kunden seit vielen Jahren im Einsatz sind. Dort sorgen etwa Kombinationen aus Datenpuffern und Backup-Systemen dafür, dass sowohl bei Verbindungsabriss zu Drittsystemen als auch hardwarebedingte Ausfälle über einen entsprechende Zeitraum hinweg überbrückt werden können. Die Thematik, die sich im Umfeld der anderen Vorträge als Exot erwies, stieß bei den im Publikum sitzenden Vertretern international tätiger Industrieunternehmen auf großes Interesse. Ein Teilnehmer gab im Nachgang an, dass etwa flexible Montageprozesse bei einer hohen Variantenvielfalt ohne Werkerführungssysteme überhaupt nicht mehr beherrscht werden könnten. Damit bestätigte er die Quintessenz des Vortrags: Gerade bei produktionskritischen Softwaresystemen sind sofort einsetzbare Notfallstrategien notwendig, da ein Systemausfall den Stillstand eines ganzen Werks und damit hohe Verluste bedeuten kann.

Kontakt

DE software & control GmbH
Mengkofener Straße 21
D-84130 Dingolfing
Philipp Rößler
Marketing
Leiter Vertrieb & Marketing
David Dick
Marketing
Marketingassistent

Bilder

Social Media