Schäume sind keine Träume!

Polymerschäume – Technologien, Trends und innovative Anwendungen (PresseBox) (Würzburg, ) Ein richtiger Slogan, wenn es sich - wie bei einer zweitägigen Fachtagung des Kunststoff-Zentrums SKZ (Würzburg) - um Polymerschäume handelt. Denn eine Vielzahl von ihnen, aus einer breiten Palette von Kunststoffen hergestellt, ist heute auf dem Markt mit einem jährlichen Wachstum von rund 5 %. Da kann man ja wirklich nicht von "Träumen" reden; das ist die Wirklichkeit!

Mit Grundlagenvorträgen über physikalische und rheologische Aspekte des Schäumens startet die Tagung, bevor sie sich den verschiedenen Technologien, modernen Entwicklungen, Trends und aktuellen Anwendungen zuwendet. Wie sieht die Maschinentechnologie aus? Welche Möglichkeiten bieten die Extrusionsverschäumung, das Themoplast-Schaumspritzgießen oder die Nanotechnologie bei Polymerschäumen? Warum ist die Vakuumisolation eine gute Idee?


Das gewählte Schäumverfahren und der jeweilige Kunststoff ermöglichen maßgeschneiderte Anwendungen. Besprochen werden im Zusammenhang damit Polyurethan-Schaumstoffe, Strukturschäume, der Melaminharzschaumstoff, Partikelschaumlösungen und Hartschaumstoffe. Die Produktpalette reicht von der thermischen Dämmung einer Gebäudehülle (z. B. des Flachdachs), der Isolation von Kühlschränken und dem Schutz beim Gütertransport bis hin zum Becher für den Frühstückskaffee, zu Sandwichbauteilen und Windenergieanlagen. Einige dieser Produkte sieht man, vieles bleibt im Verborgenen; alle Anwendungen aber sind wichtig in unserem Alltag.

Zur Veranstaltung sind vor allem Fachleute der relevanten verarbeitenden Industrie und industrielle Anwender eingeladen. Ein reger Gedankenaustausch ist angesichts der hochinteressanten, praxisorientierten Thematik vorprogrammiert. Auf die Teilnehmer wartet am ersten Veranstaltungstag eine gemütliche Abendveranstaltung, bei der der Schaum auf dem Würzburger Bier garantiert nicht aus Kunststoff ist!

Wissen eröffnet Perspektiven

Das SKZ steht seit über 50 Jahren für kompetente Aus- und Weiterbildung. Die Auswahl der Themen ist speziell für Unternehmen im Umgang mit allen Formen des Kunststoffes abgestimmt. 600 Veranstaltungen mit über 10.000 Teilnehmern jährlich sowie 1.500 Referenten machen das SKZ zum Marktführer für Wissenstransfer im Bereich Kunststoff in Deutschland und Europa.

Tagungsdaten

Thema: Polymerschäume – Technologien, Trends und innovative Anwendungen
Termin: 8. bis 9. Mai 2014
Ort: Tagungszentrum Festung Marienberg, Oberer Burgweg, 97082 Würzburg
Leitung: Prof. Dr.-Ing. Volker Altstädt, Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe, Universität Bayreuth
Veranstalter: SKZ – ConSem GmbH, Würzburg
Organisation: Alexander Hefner, SKZ, Tel. 0931/4104-436
Information/Anmeldung: Susanne Fehrer, SKZ, Tel. 0931/4104-164

Kontakt

SKZ - KFE gGmbH
Frankfurter Str. 15 - 17
D-97082 Würzburg
Susanne Fehrer
Anmeldung (schriftlich)
Karlheinz Dipl.-Ing. Baumgärtel
Organisation
Dipl.-Ing. Norbert Schlör
Organisation

Bilder

Social Media