Jetzt neue App: Mit ACE wird das iPhone zum Vibrations-Checker

Mit VibroChecker von ACE gelangen Anwender in drei Schritten zur Vibrationsisolierung
VibroChecker ist die neue App für das iPhone von ACE , mit deren Hilfe schnell und einfach störende Schwingungen an Maschinen und Anlagen gemessen werden können, um sich passende Produkte zur Vibrationsisolierung vorschlagen zu lassen (Bild: ACE Stoßdämpfer GmbH) (PresseBox) (Langenfeld, ) Die ACE Stoßdämpfer GmbH hat eine Applikation für das iPhone zur zuverlässigen Auswahl von Vibrationsisolationsprodukten entwickelt. VibroChecker ist eine echte Innovation und führt in nur drei Schritten zum Ziel: Wenn sich das iPhone auf die zu messende Fläche vollständig auflegen lässt, ist für die App von ACE der Idealzustand geschaffen. Ist diese gestartet, erscheinen auf dem Display des Mobiltelefons vier Symbole. Nach Drücken des Icons "Measure Vibration" öffnet sich ein neues Fenster und man kann mit der Messung beginnen. Innerhalb von 15 Sekunden erscheint das Ergebnis. Die resultierenden Werte sind Ausgangspunkt für den zweiten Schritt. Übernommen in eine Berechnungsmaske, geht es anschließend an die Eingabe der wichtigsten Kenndaten: Maschinengewicht, Anzahl der Auflageflächen und der gewünschte Isolationsgrad werden durch interaktiv und intuitiv zu bedienende Felder festgelegt. Das Programm schlägt dann eines der zur Verfügung stehenden Produkte der ACE Stoßdämpfer GmbH vor, die speziell zur Vibrationsisolierung entwickelt worden sind. Diese ACEolator getaufte Produktfamilie setzt sich zusammen aus äußerst niederfrequent isolierenden Luftfederelementen, einbaufertigen Gummi-Metall-Isolatoren und Dämmungsplatten namens ACE-SLAB.

Die Bedienung der neuen App vollzieht sich fast so einfach wie das Schreiben von SMS. Dabei fußt die Neuentwicklung von ACE im Prinzip auf dem gleichen Prinzip wie der Siegeszug der Kurznachrichten: Es wird eine schon integrierte Funktion des Funktelefons übernommen - in diesem Fall der so genannte "Motion sensor/accelerometer" des iPhones - und mit der neuen Applikation verbunden. Für die erfolgreiche Anwendung hatten die App-Entwickler zu bedenken, dass ein Ingenieur oder Techniker zur optimalen Auswahl von Produkten zur Vibrationsisolierung in der Regel die Aussage zur niedrigsten dominanten Frequenz benötigt, die das Umfeld stört. Entsprechend ist der Algorithmus der App bis zum Schwellenwert von 50 Hz ausgelegt. Dies stellt auch die Obergrenze für den VibroChecker dar, weil der iPhone-Sensor eine limitierte Abtastrate hat und daher zum heutigen Zeitpunkt bis zu 50 Hz misst. Laut ACE ist dieser Wert für den Großteil von zu messenden Anwendungen, für die mit den ACEolator Produkten eine Lösung geboten wird, ausreichend. André Weßling, Global Manager Marketing der ACE Stoßdämpfer GmbH, erläutert stellvertretend für das Entwicklungsteam: "Wir können mit der App unseren Kunden mehr als ein Spielzeug, aber keine Allzweckwaffe zum Messen zur Verfügung stellen. Falls es um Schwingungen und Vibrationen in komplexen Anwendungen geht, unterstützen wir jeden mit sehr gut ausgebildeten Technikern und professionellen Messkoffern. Wir richten uns mit VibroChecker an diejenigen, die eine kostenlose Hilfe zur Hand nehmen wollen, die zugleich dem Messen und Analysieren dient und die dann auch noch in wenigen Schritten die ideale Vibrationsisolierung anzeigt. Da die App zudem einfach und verständlich zu bedienen ist, sind wir, was ihre Verbreitung angeht, optimistisch gestimmt."

Kontakt

ACE Stoßdämpfer GmbH
Albert-Einstein-Str. 15
D-40764 Langenfeld
Telefon: +49 2173922610

Bilder

Social Media