Auftakt zur Agenda 2019: Leipold Gruppe zeigt neues Leitbild auf Messen

Light + Buildung und HMI mit Schwarzwald-Atmosphäre / Programm „Leipold 2019“ forciert Investitionen in Substanz / Markenkern: Tradition, Präzision, Partnerschaft
Pascal Schiefer - Geschäftsführer der Leipold Gruppe Porträt (PresseBox) (Wolfach, ) Präzision aus Tradition: Mit einem neuen Leitbild will die Leipold Gruppe ihr Wachstum vorantreiben. Auf der Light + Building in Frankfurt und der Hannover Messe Industrie präsentiert der Hersteller von Präzisionsteilen und Systemkomponenten seine neue Corporate Identity erstmals der Öffentlichkeit. Im Bereich Automotive sowie der Elektro-, Industrie- und Haustechnik steht Leipold seinen Partnern mit seinem Know-how aus fast 100 Jahren Erfahrung in Zerspanungsprozessen zur Seite.

„Mit unserem neuen Leitbild tragen wir unsere Innovationskraft nach außen und zeigen gleichzeitig die Wurzeln von Leipold im Schwarzwald“, erklärt Pascal Schiefer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipold Gruppe. „Wir verfügen über ein tiefes Know-how in der Herstellung von Präzisionsteilen aus Kupfer- und Stahllegierungen, Aluminium oder Titan.“ Leipold entwickelt gemeinsam mit seinen Partnern aus dem Automotive-Bereich sowie der Elektro-, Industrie- und Haustechnik maßgeschneiderte Teile und fertigt diese in Präzisionsarbeit.

Typische Schwarzwaldatmosphäre am Messestand
Beide Messeauftritte, auf der Light + Building in Frankfurt (30. März bis 4. April 2014) und der Hannover Messe Industrie (7. bis 11. April 2014), tragen das neue Leitbild nach außen. Die Besucher erwartet eine typische Schwarzwald-Atmosphäre. Weil das Konzept bereits im vergangenen Jahr eine große Resonanz erfuhr, verwöhnt die Leipold Gruppe das Messepublikum auf je-weils 50 Quadratmetern Standfläche zwischen sattem Grün und dem Duft von Fichtennadeln und Tannenzapfen wieder mit regionalen Spezialitäten aus der Heimat. „Baden-Württemberg ist eine der Wiegen der Präzisionsarbeit“, betont Schiefer. „Wir sind stolz auf unsere Wurzeln und können an jedem unserer deutschen Standorte auf beinahe 100 Jahre Erfahrung zurückblicken.“ Neben dem Hauptsitz in Wolfach im Schwarzwald befinden sich in Dransfeld (Niedersachsen) und Bünde (Nordrhein-Westfalen) weitere Produktionen.

Pünktlich zu den beiden Messen hat der Hersteller von Präzisionsteilen und elektrischen Komponenten sein Erscheinungsbild angepasst: Der Internetauftritt kommt nun mit einem frischen und aktuellen Design daher. Erstmals liegt auf den Messen auch die neue Imagebroschüre der Leipold Gruppe aus.

Marke Leipold: Tradition, Präzision, Partnerschaft
Hintergrund des neuen Leitbilds ist eine bewusste Besinnung auf den Kern der Marke Leipold. Diese steht für Tradition, Präzision und Partnerschaft. „Wir haben unsere Wertschöpfungstiefe bereits vergrößert und können unseren Kunden noch mehr Leistungen bieten“, sagt Schiefer. „Unsere physische Substanz soll weiter wachsen.“ Die Leipold Gruppe hat in den vergangenen Monaten in zahlreiche neue Verfahren und Technologien investiert. Mit dem Programm „Leipold 2019“ verfolgt der Hersteller das Ziel, die Unternehmensgruppe bis zum 100-jährigen Firmenjubiläum fit für die nächsten Jahrzehnte zu machen.

Die Leipold Gruppe präsentiert sich auf der Light + Building in Halle 9.0, Stand C71, sowie auf der Hannover Messe Industrie in Halle 12, Stand C39.

Kontakt

Leipold Gruppe
Schiltacher Str. 5
D-77709 Wolfach
Christian Wopen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media