10. Frühjahrstagung der Oskar-Patzelt-Stiftung

Die 10. Frühjahrstagung am 28. März in Fulda unter dem Motto "Champions League" stellt einen Höhepunkt im 20.Jubiläumsjahr des Wettbewerbs dar. Lernen Sie wieder von Experten und exzellenten Rednern. Denn Wettbewerbsteilnehmer sind Höchstleister
(PresseBox) (Leipzig, ) Höchstleister hat Dr. Gerhard Wohland vom Institut für dynamikrobuste Höchstleistung in Wiesbaden intensiv studiert. Der Bestseller-Autor erklärt, was „rote“ und „blaue“ Unternehmen sind, worin der Wert der Gerüchteküche besteht, ob Unternehmen über ein Immunsystem verfügen und wie man Marktdruck vermeidet. Wenn Wohland die Denkwerkzeuge der Höchstleister erläutert, wird einem ganz schnell klar: „So geht’s also!“

Wer in der Oberklasse mithalten will weiß, dass Tipps, neue Ideen und Konzepte für den Erfolg unverzichtbar sind. Petra Tröger verrät, wie Sie auch ohne großen Aufwand beispielsweise die Teilnahme am „Großen Preis des Mittelstandes“ als Alleinstellungsmerkmal vermarkten können, und in Print, Web, in Presse und Akzidenzien, indoor und outdoor als der dastehen, der Sie sind, als echter Gewinner nämlich.

Für Dr. Klaus Weigel, WP Board& Finance aus Frankfurt/M. ist ein qualifiziert besetzter Beirat gerade in Familienunternehmen ein strategisches Instrument der Zukunftssicherung. Häufig ist der Generationenwechsel ein Anlass zur Errichtung eines Beirats, vor allem dort, wo der Familien- bzw. der Gesellschafterkreis durch die Generationenabfolge immer größer wird.

Schlank und fit zu sein, ist nicht nur für den normalen Bürger gesund und vorteilhaft. Auch mittelständische Unternehmen sollten sich einem Fitness-Test unterziehen, wie Christian Kalkbrenner, Lindau/Bodensee, feststellt. Sein Messinstrument ist der Company-Mass-Index CMI – der ultimative Fitnesstest für Unternehmen und der liefert teils überraschende Ergebnisse.

„Theater, Theater, der Vorhang geht auf, dann wird die Bühne zur Welt…“ sang Katja Ebstein und wenn man der Berliner Trainerin und Schauspielerin Amanda Pur aus Berlin Glauben schenkt, sollte man auch im Geschäftsleben ein paar Theatertechniken beherrschen um den unternehmerischen Alltag zu meistern. Ursprünglich Programmiererin und IT-Managerin in Hamburg, zog es sie auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Sie gibt Tipps und Hinweise für das tägliche Business-Theater und verspricht: In 10 Minuten besser drauf! Und: 100 Prozent Konzentration, wenn‘s drauf ankommt.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.erfolg.de.com

Kontakt

Oskar-Patzelt-Stiftung
Melscher Straße 1
D-04299 Leipzig
Dr. Helfried Schmidt
Geschäftsführer
Chefredakteur
Social Media