Freikarten für die CeBIT 2014

IHK weist auf Branchentreffen vom 10. bis 14. März in Hannover hin
(PresseBox) (Bonn, ) Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg stellt 50 Freikarten für die CeBIT 2014 in Hannover zur Verfügung. Das begrenzte Frei-Kontingent für IHK-Mitglieder und Mitglieder des IT-Forums Bonn/Rhein-Sieg kann bei Heiko Oberlies, Telefon 0228/2284-138, E-Mail oberlies@bonn.ihk.de bezogen werden. "Die CeBIT stellt vom 10 bis 14. März als eine der weltweit wichtigsten Veranstaltung der digitalen Wirtschaft das Topthema Datability - die Fähigkeit, große Datenmengen in hoher Geschwindigkeit verantwortungsvoll und nachhaltig zu nutzen - in den Fokus", so Oberlies. Als Partnerland präsentiert sich Großbritannien mit über 100 IT-Firmen.

Die CeBIT bietet einen Überblick über die Entwicklungen und Lösungen der globalen IT-Industrie und greift aktuellen Themen auf, die für IT-Anbieter und Anwender aus nahezu allen Industriebereichen relevant sind. Die Themencluster der CeBIT 2014 lauten Digital Business Solutions, Enterprise Content Management, Enterprise Resource Planning & Data Analysis, IT Services, Web & Mobile Solutions, Research & Innovation, IT Infrastructure & Data Centers, Security sowie Communication & Networks.

Eine Liste der zur Zeit 27 Aussteller aus der Region Bonn/Rhein-Sieg gibt es unter: http://www.cebit.de/...

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung / Öffentlichkeitsarbeit
Social Media