Risiko Arbeitsplatz Offshore

Seminar Arbeitssicherheit kompakt für die Offshore-Windenergie am 19.-20.3.2014
(PresseBox) (Essen/Oldenburg, ) Arbeitsschutzgesetze, Vorschriften & Pflichten und Umweltschutz - Projekte im Bereich Offshore-Windenergie sind komplex und unterscheiden sich erheblich von Windenergieprojekten an Land. Speziell die Mitarbeiter, die ihre Arbeiten auf hoher See ausführen, sind besonderen Gefahren ausgesetzt, die bei der Planung, Ausführung und Organisation von Offshore-Windenergieprojekten berücksichtigt werden müssen. Die Si-cherheit dieser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht dabei immer an erster Stelle.

Das Management von Arbeits- und Gesundheitsschutz der Beschäftigten sowie des Umwelt-schutzes (AGU) bildet den Schwerpunkt des Fachseminars "Arbeitssicherheit kompakt für die Offshore-Windenergie", das das Haus der Technik gemeinsam mit der ForWind-Academy am 19.-20.3.2014 in Essen anbietet.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten in diesem Fachseminar einen umfassenden Überblick in die einzelnen Bereiche von AGU-Systemen und erlernen Kenntnisse über Arbeitsschutzgesetze, Pflichten und Vorschriften, die bei der Strukturierung von AGU-Systemen im Tagesgeschäft anzuwenden und umzusetzen sind. Die einzelnen Themen werden dabei anhand von Erfahrungen aus der Offshore-Windenergie und dem Anlagenbau erarbeitet.

Zunächst zeigen die beiden Referenten Dr. Felix Weise und Marcus Tatulinski (beide DNV Oil & Gas, Hamburg) den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Grundlagen auf. Themenbereiche sind hier u.a. der Aufbau und die Organisation von AGU-Systemen, Pflichten und Vor-schriften in Zusammenhang mit der Umsetzung von Arbeitsschutzgesetzen, ISO-Standards sowie das SchuSiKo.

Es folgt der Themenkomplex "AGU im Tagesgeschäft". Hier werden von den Referenten u.a. Gefährdungsbeurteilungen, Root Causes Analysis, Höhenrettung und Arbeiten am Seil, z.B. "Rope Inspection", "Rope Access Team" sowie "Lessons Learned" eingehend thematisiert.

Ziel ist es, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern grundlegende Informationen und Fachwissen zur sicheren Umsetzung im beruflichen Alltag zu vermitteln.

Das Fachseminar richtet sich an Geschäftsführer, Mitarbeiter von Herstellern und Zulieferfir-men sowie aus den Bereichen Personal, Ein- und Verkauf, Ingenieure sowie Projekt- und Bauleiter, Betreiber, Mitarbeiter von Kommunen, Energieversorgern und Stadtwerken, Ver-treter ausländischer Firmen, die auf dem deutschen Markt tätig sind oder tätig werden wollen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.hdt-essen.de/W-H010-03-551-4

Fachliche Fragen beantwortet Katharina Segelken (Leitung ForWind-Academy) unter der Tel: 0441-798 5088 und E-Mail: katharina.segelken@forwind-academy.com

Die ForWind-Academy und das Haus der Technik e.V. setzen mit diesem Fachseminar ihre erfolgreiche Kooperation fort.

Informationen zu unseren Seminarprogrammen finden Sie unter:
www.forwind-academy.com, www.hdt-essen.de/windenergie

ForWind-Academy - Ihr Partner für Qualifizierung in der Windenergie

Unsere Veranstaltungen - greifen die aktuellen Themen der On- und Offshore-Windenergie auf und verknüpfen Fragestellungen der Industrie mit aktuellen wissenschaftlichen Erkennt-nissen.

Unsere Formate - bieten etablierten und zukünftigen Fach- und Führungskräften der Wind-energiebranche optimal zugeschnittene Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Fachse-minaren und Workshops.

Unsere Referenten verfügen über ausgewiesene Expertise. Nutzen Sie dieses Know-how im Rahmen unserer praxisorientierten Veranstaltungen aus den Bereichen Pla-nung, Management und Technik.

Die ForWind-Academy ist ein Gemeinschaftsprojekt von ForWind, dem Zentrum für Wind-energieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen, sowie der Overspeed GmbH & Co. KG.

Kontakt

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
D-45127 Essen
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg
Fachbereich Elektrotechnik/Windenergie
Katharina Segelken
Leitung ForWind-Academy
Social Media