Arbeitsgericht weist Antrag von Fußballspieler Peer Kluge des Hertha BSC auf einstweilige Verfügung zurück

Bestimmungen im Arbeitsvertrag gelten
(PresseBox) (Mannheim, ) Der Fußballprofi Peer Kluge hatte beim Arbeitsgericht Berlin einen Antrag gestellt. In diesem ging es darum, dass er am Training der Lizenzmannschaft von Hertha BSC – also am Profitraining – teilnehmen wollte. Das Arbeitsgericht Berlin hatte darüber zu entscheiden, ob dem Antrag stattgegeben wird oder ob dieser zurückzuweisen ist...

Zum Lesen des vollständigen Textes bitte nebenstehenden Link anklicken.

Kontakt

ArenoNet GmbH
Steubenstr. 46
D-68163 Mannheim
Julia Brunnengräber
Social Media