Desalle dominiert in Frankreich

Motocross Lacapelle-Marival/F, 23. Februar 2014 / Mit Clément Desalle und Kevin Strijbos konnten gleich beide Rockstar Energy Suzuki-MXGP-Werksfahrer in Lacapelle-Marival/F Laufsiege feiern
MXGP Clement Desalle (Bild: SUZUKI INTERNATIONAL EUROPE GMBH) (PresseBox) (Bensheim, ) Nachdem das Saison-Vorbereitungsrennen in Valence/F aufgrund des schlechten Wetter abgesagt werden musste, fanden die Piloten in Lacapelle-Marival eine optimal präparierte Piste vor und konnten sich dort ideal auf den bevorstehenden WM-Auftakt am kommenden Wochenende in Katar vorbereiten.

Kevin Strijbos konnte schon im Training exzellente Rundenzeiten fahren und übernahm im ersten Rennen direkt vom Start weg die Führung. Der Belgier, der sich erst vor kurzem von einer Verletzung am Becken erholt hatte, führte das gesamte Rennen an und gewann mit seinem Teamkollegen Clément Desalle im Schlepptau souverän.

Im zweiten Durchgang gelang Desalle das Kunststück von der ersten bis zur letzten Runde zu führen und das Rennen in dominanter Art und Weise zu gewinnen. Strijbos hatte derweil keinen optimalen Start, kämpfte sich jedoch zwischenzeitlich auf den zweiten Platz nach vorne. Erst als der Belgier erneut Schmerzen am Becken verspürte, beschloss er etwas Tempo heraus zu nehmen und sich mit dem fünften Platz zufrieden zu geben.

Auch Rennen 3 war leichte Beute für Clément Desalle, nachdem sich sein Teamkollege dazu entschieden hatte, sich in Anbetracht des bevorstehenden WM-Auftaktes besser zu schonen und zum letzten Lauf nicht mehr zu starten. Dafür zeigte Marcus Schiffer (Suzuki Waldmann) ein exzellentes Rennen und platzierte sich auf dem hervorragenden dritten Platz. Auch MX2-Werkspilot Julien Lieber (Rockstar Energy Suzuki Europe) präsentierte sich in guter Form. Der Belgier konnte sich im dritten Rennen des Tages auf dem 10. Platz behaupten.

"Das Rennen ist wirklich gut für mich gelaufen", freute sich Desalle. "Nach meiner Schulterverletzung vom Motocross der Nationen fühle ich mich jetzt wieder richtig gut auf dem Motorrad. Das war das erste Rennen seit meiner Verletzung und es ist schön zu sehen, dass mein Tempo schon wieder da ist. Die wirkliche Herausforderung wartet allerdings erst am Wochenende in Katar auf uns. Wir haben hart gearbeitet, damit wir dort vorne dabei sind."

Auch Kevin Strijbos war mit seinem Auftritt zufrieden: "Ich bin ehrlich gesagt ein wenig überrascht. Wenn man alleine trainiert ist es schwer einzuschätzen, wie schnell man unterwegs ist. Ich bin sehr zufrieden, dass mein Tempo schon wieder so hoch ist, ich sitze ja erst seit einer Woche wieder auf dem Motorrad. Trotzdem muss ich noch ein wenig vorsichtig mit meiner Becken-Verletzung sein. Die Sache ist soweit Okay, aber manchmal spüre ich noch Schmerzen. Dann ist es besser ein wenig langsam zu machen, ich wollte es so kurz vor dem WM-Start nicht übertreiben."

Motocross Lacapelle-Marival, Rennen 1:

1. Kevin Strijbos (BEL, Rockstar Energy Suzuki); 2. Clement Desalle (BEL, Rockstar Energy Suzuki); 3. Davide Guarneri (ITA, TM); 4. Joel Roelants (BEL, Honda); 5.Xavier Boog (FRA, Honda); 6.Jordi Tixier (FRA, KTM MX2); 7. Nicolas Aubin (FRA, Honda); 8. Tanel Leok (EST, TM); 9. Harri Kullas (FIN, KTM MX2); 10. Steven Frossard (FRA, Kawasaki)

Motocross Lacapelle-Marival, Rennen 2:

1. Clement Desalle (BEL, Rockstar Energy Suzuki); 2. Steven Frossard (FRA, Kawasaki); 3. Christophe Pourcel (FRA, KTM); 4. Jordi Tixier (Fra, KTM); 5. Kevin Strijbos (BEL, Rockstar Energy Suzuki); 6. Davide Guarneri (ITA, TM); 7. Markus Schiffer (GER, Rockstar Energy Suzuki); 8. Valentin Teillet (FRA, Kawasaki); 9. Xavier Boog (FRA, Honda); 10. Ferrandis (FRA, Kawasaki MX2)

Motocross Lacapelle-Marival, Rennen 3:

1. Clement Desalle (BEL, Rockstar Energy Suzuki); 2. Jordi Tixier (FRA, KTM); 3. Markus Schiffer (GER, Rockstar Energy Suzuki); 4. Valentin Teillet (FRA, Kawasaki); 5. Christophe Pourcel (FRA, KTM); 6. Dylan Ferrandis (FRA, Kawasaki); 7. Davide Guarneri (ITA, TM); 8. Joel Roelants (BEL, Honda); 9. Clermont (FRA, Suzuki); 10. Julien Lieber (BEL, Rockstar Energy Suzuki)

Motocross Lacapelle-Marival, Gesamtwertung:

1. Clement Desalle, 72 ; 2. Guarneri, 50 ; 3. Markus Schiffer, 47 ; 4. Pourcel, 45 ; 5. Teillet, 43 ; 6.Roelants, 43 ; 7. Kevin Strijbos, 43 ; 8. Frossard, 35 ; 9. Delince (Bel, Yamaha), 31 ; 10 .Boog, 21

Weitere Informationen finden Sie unter:
Suzuki Motorrad: motorrad.Suzuki.de
Suzuki Club: www.Suzuki-club.eu
Facebook: www.facebook.com/SuzukiMotorradDeutschland

Kontakt

SUZUKI Deutschland GMBH
Suzuki-Allee 7
D-64625 Bensheim
Harald Englert
KONZEPT° GmbH & Co. KG
Gerald Steinmann

Bilder

Social Media