Newcomer-Service NEWS begrüßt 129 Austausch-Studierende an der Hochschule Bremen

(PresseBox) (Bremen, ) 129 internationale Studierende aus 27 Ländern werden in diesem Sommersemester ihren Auslandsaufenthalt an der Hochschule Bremen verbringen. Um diesen "Incomings" das Einleben in eine neue Umgebung und Kultur zu erleichtern, startet am 3. März an der Hochschule Bremen die "Exchange Student Orientation Week", ein Teil des eigens entwickelten Newcomer-Service NEWS. Ein kostenloser Deutsch-Kurs gehört genau so dazu wie die Hilfe bei der Einschreibung in einen der 66 Studiengänge der Hochschule Bremen. Neben den Hilfestellungen bei den Formalitäten haben die Mitarbeiterinnen des International Office ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, um die Hochschule, die Stadt und die Region kennenzulernen.

Die im Vergleich zu anderen Universitäten und Fachhochschulen überdurchschnittlich hohe Zahl an "Incomings" ist das Ergebnis der fortlaufenden Internationalisierung der Hochschule Bremen. Das International Office kann dabei auf eine Reihe erfolgreich durchgeführter Projekte zurückgreifen. Das studentische Buddy-Programm, das einheimische Buddies (englisch für "Kumpel") an ausländische Gäste vermittelt, ist nur eines davon.

Ein weiteres Beispiel ist das erfolgreiche Patenprogramm "Adopt-a-Student": Interessierte Familien oder Einzelpersonen aus Bremen und der Region übernehmen dabei auf Zeit eine Patenschaft für jeweils eine Austauschstudentin oder -studenten. Beim Fußball, Theater, Abendessen oder Freimarkt bekommen die Studierenden einen Einblick in das Alltagsleben in Deutschland.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media