Equinix erweitert sein Business-Ecosystem für Cloud-Services in Europa

Die Verfügbarkeit einer breiten Palette an Public-Cloud-Services über Platform Equinix erleichtert den Aufbau maßgeschneiderter Hybrid-Cloud-Architekturen
(PresseBox) (Frankfurt, ) Equinix, Inc. (Nasdaq: EQIX), ein globaler Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen, hat sein Cloud-Ecosystem für die Region EMEA deutlich ausgebaut. Kunden von Equinix können diese erweiterte Palette an Cloud-Services an den Rechenzentrumsstandorten Frankfurt, Amsterdam, Dubai, London, Paris und Zürich nutzen.

Insgesamt nutzen mehr als 1.200 Cloud- und IT-Service-Provider weltweit die Rechenzentren von Equinix zur Bereitstellung ihrer Services, allein 450 davon setzen dabei auf europäische Standorte. Zu den Cloud-Services, die in den International Business Exchange™ (IBX®) Rechenzentren für EMEA verfügbar sind, zählen neben den Leistungen maßgeblicher Anbieter wie Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure und VMware vCloud Hybrid Service auch viele weitere, darunter die Services von Aciernet, Adapt, Attenda, BIOS, Blue Box, Carrenza, CenturyLink Cloud, CloudSigma, CloudVPS, Computerline, CYSO, Datapipe, Firehost, IASO, Joyent, NavLink, nScaled, Ospero, Penta, ProfitBricks, Redbee, Redstor, Server Density, Virtustream und Vissensa.

Kunden von Equinix können ihre eigenen sowie verwaltete Infrastrukturen über eine private Netzwerkverbindung direkt mit den Services der Cloud-Provider aus den Bereichen Infrastruktur (IaaS), Plattform (PaaS) und Software (SaaS) verbinden, wodurch sich die Netzwerkkosten bei erhöhter Sicherheit und Leistung reduzieren lassen und eine konsistentere Bereitstellung der Services für Endanwender gewährleistet ist. In der Praxis bedeutet dies für Kunden von Equinix, dass sie aus der breiten Angebotspalette der Anbieter von Cloud-Services in den Rechenzentren auswählen können, um aus der Kombination von Public-, Private- und Hybrid-Cloud-Services eine exakt auf ihre Anforderungen zugeschnittene Lösung zu erstellen.

"Unternehmen, die sich mit mehreren Cloud-Providern verbinden möchten, können von der Erweiterung ihres WANs um den Zugang zu einen oder mehreren Carrier-neutralen Zugangs- und Austauschknoten profitieren. Diese Standorte bieten direkte Verbindungen zu den meisten Cloud- und Carrier-Netzwerken sowie eine kostengünstige Anbindung an das Internet. Damit lassen sie sich einsetzen, um die Leistung zu verbessern, die Kosten zu reduzieren und die Distanz zwischen Endanwender und den genutzten Services zu reduzieren." [Gartner, 2014 Planning Guide for Cloud Computing, Kyle Hilgendorf, Drue Reeves, Sean Kenefick, et al., 03.10.2013]

Zitate

Rodney Rogers, Chairman & CEO von Virtustream: "Unsere Unternehmenskunden haben höchste Ansprüche an die Leistung, Sicherheit und Verfügbarkeit ihrer unternehmenskritischen Bestands- und Web-Applikationen. Mit dem direkten Zugang zu unserer leistungsfähigen Cloud-Plattform xStream™ über die Rechenzentren von Equinix sind wir in der Lage, vorhandene Infrastrukturen zu integrieren und Services direkt für Unternehmen und Endanwender bereitzustellen. Das erlaubt uns die Einhaltung anspruchsvollster SLAs, da Services im Vergleich zu bisherigen Lösungen in einer besseren Qualität und zu niedrigeren Kosten ausgeliefert werden."

Sam Johnston, Director, Cloud & IT Services von Equinix Europe: "Das Cloud-Ecosystem von Equinix in Europa bietet Unternehmen die idealen Voraussetzungen, um sich für eine optimale Kombination aus den Leistungen der Cloud-Infrastruktur-, Plattform- und Software-Providern entscheiden zu können und so eine Hybrid-Cloud-Lösung zu realisieren, die exakt ihren individuellen Anforderungen entspricht. Unseren Kunden stehen zudem kostengünstige Verbindungsoptionen zur Verfügung, die ein Höchstmaß an Leistung und Sicherheit gewährleisten und es erlauben, Bestandssysteme und gehostete Private-Cloud-Infrastrukturen nahtlos zu integrieren."

Kontakt

Equinix (Germany) GmbH
Kleyerstr. 88-90
D-60326 Frankfurt am Main
Oliver Fischer
Johnson King
Social Media