Gulf Air - Erweiterung des Streckennetzes im Mittleren Osten

(PresseBox) (Frankfurt, ) Um Fluggästen attraktive Verbindungen zwischen Europa und dem Mittleren Osten bieten zu können, ist Gulf Air stets bemüht, das Streckennetz, das ohnehin schon zu den größten im Mittleren Osten gehört, durch zusätzliche Frequenzen zu verstärken und weiterzuentwickeln.

Das Drehkreuz Bahrain International Airport bietet zügige Abfertigung und schnelle Umsteigeverbindungen nach Saudi Arabien (DMM,JED,RUH,MED), Kuwait (KWI), Irak ( NJF,BGW), VAE ( AUH, DWC,DXB), Oman (MCT), Qatar (DOH), Indien (DEL,BOM,MAA,COK,TRV), Pakistan (ISB,KHI,LHE,PEW), Iran (MHD), Thailand (BKK), Philippinen (MNL), Äthiopien ( ADD).

Zusätzlich wurde DWC - Dubai Al Maktoum Intl. Airport - im Stadtteil Jebel Ali, ca. 45 km südwestlich vom Flughafen Dubai International (DXB) gelegen, Sialkot in Pakistan (SKT) und ab März 14 wird Teheran im Iran (IKA) neu wieder im Programm aufgenommen.

Gulf Air ist die staatliche Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain. Die Fluggesellschaft mit einem der dichtesten Streckennetze im Mittleren Osten.

Weitere Informationen unter: www.gulfair.com

Kontakt

Inline Sales GmbH
Konrad-Adenauer-Strasse 24
D-35415 Pohlheim
Sebastian Naumann
Presseabteilung

Bilder

Social Media