Start des einjährigen Zertifikatstudiums "Sozialpsychiatrische Fachkraft in der Arbeit mit Familien" am 10. März 2014

Neue Kooperation mit UAS7-Partnerhochschule Münster
(PresseBox) (Bremen, ) Am 10. März startet die hochschulübergreifende Zertifikats-Weiterbildung für Fachkräfte aus den gesundheits- und sozialberuflichen Arbeitsfeldern, eine Kooperation zwischen der Hochschule Bremen, Koordinierungsstelle für Weiterbildung und Fakultät Gesellschaftswissenschaften, sowie der Fachhochschule Münster (Fachbereich Sozialwesen, Referat Weiterbildung). Das Zertifikatstudium besteht aus acht Modulen, die blockweise durchgeführt und mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Die Lehrenden für die spezifischen Kompetenzbereiche kommen aus beiden Fachhochschulen. Der erste Durchgang in Bremen findet vom10. März bis zum 12. Dezember 2014 statt und er ist bereits ausgebucht. Die Hochschule Bremen und die Fachhochschule Münster arbeiten - mit fünf weiteren Partnern - in dem Fachhochschulverbund "UAS7" zusammen.

Die hohe Nachfrage belegt den Bedarf an diesem neuen Weiterbildungsangebot auf Hochschulniveau. So erfordert die psychische Erkrankung von Elternteilen besondere Fähigkeiten bei der Koordination und Integration medizinisch-psychiatrischer und sozialpädagogischer Handlungsstrategien in den Familien. Dabei werden ein interdisziplinäres Problemverständnis zugrunde gelegt und Lösungsstrategien daraus abgeleiteter. In Verzahnung von Theorie und Praxis werden diese Kompetenzbereiche vermittelt: Transferpaten und -patinnen aus den einschlägigen Institutionen begleiten während der gesamten Weiterbildung die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Sie unterstützen die Selbstreflexion der eigenen Rolle in der täglichen Praxis, deren professionelle Umsetzung im Berufsalltag sowie die Erschließung bzw. Erweiterung von Netzwerken.

Nähere Informationen über das neue Weiterbildungsangebot unter: www.LLL.hs-bremen.de, Tanja Sklarek, Koordinierungsstelle für Weitebildung, tanja.sklarek@hs-bremen.de Tel.: 0421-5905-4166.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media