Schaidt Innovations und ITK Engineering AG gründen Joint Venture

Partnerschaft auf Augenhöhe
(PresseBox) (Rülzheim, ) Modernste Technologien und hoch qualifizierte Mitarbeiter tragen sowohl bei Schaidt Innovations als auch bei der ITK Engineering AG zum Erfolg ihrer Kunden bei. Um sich zukünftig als Systemlieferant für Komplettlösungen zu etablieren, haben die Unternehmen eine Vereinbarung zum Aufbau eines Joint Ventures beschlossen. Das Gemeinschaftsunternehmen, an dem beide Partner gleichberechtigt zu gleichen Teilen beteiligt sind, wird unter dem Namen "Synovero GmbH" ins Handelsregister eingetragen.

Als Premium-Entwicklungspartner von Unternehmen der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik sowie der Robotik, ist die ITK Engineering AG der ideale Partner für Schaidt Innovations. Die durch das Joint Venture gewonnenen Wissenssynergien aus der Entwick-lungskompetenz von ITK und der Fertigungsexpertise von Schaidt, ermöglichen es Kunden, Leistungen von der Vorserienentwicklung bis zur Herstellung aus einer Hand zu beziehen.

Das Fertigungsunternehmen Schaidt Innovations kann mit einer 40 jährigen Tradition aufwarten. Auf das ehemalige Becker Autoradiowerk vertrauen führende Automobilhersteller bei der Fertigung ihrer Infotainment-Produkte. Das mittlerweile durch Andreas von Meyer zu Knonow und Sebastian Moss, in neue und erfahrene Hände übergegangene Unternehmen, bleibt seinen Visionen treu und lebt diese weiter. "Wir entwickeln, industrialisieren, fertigen und liefern innovative Produkte und wollen uns zum Systemlieferant für Gesamtlösungen etablieren", so Inhaber und Geschäftsführer Andreas von Meyer zu Knonow. "Dazu brauchen wir ein innovatives und zu unserem Unternehmen passendes Pendant, um auf Augenhöhe agieren zu können. Das haben wir mit unserem Partner ITK gefunden", so von Meyer zu Knonow weiter.

Michael Englert, Gründer und Vorstandsvorsitzender der ITK Engineering AG, zum Joint Venture: "Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Schaidt Innovations im Bereich der Fertigung unserer Entwicklungslösungen. Durch das Gemeinschaftsprojekt können beide Unternehmen eine noch höhere Wertschöpfung erzielen."

Die Basis für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit des Joint Ventures mit zukünftigen Kunden sehen beide Unternehmen in der Qualität auf höchstem Entwicklungslevel. Dabei spielt der Entwicklungs- und Fertigungsstandort Deutschland eine zentrale Rolle.

Über Schaidt Innovations

Das in der Südpfalz ansässige Unternehmen, mit seinen 530 Mitarbeitern, entwickelt, industrialisiert, fertigt und liefert innovative Produkte in der Fertigungsleittechnik. Im April 2013 wurde das Unternehmen von den renommierten Managern Andreas von Meyer zu Knonow und Sebastian Moos übernommen. Die leistungsfähige Logistik umfasst komplette Supply-Chain-Funktionen und kümmert sich um fristgerechte Lieferzeiten zum Endkunden. Auf Versionswechsel oder Nachfrageschwankungen wird mit sehr geringen Durchlaufzeiten reagiert. Für die After Sales Phase stehen kompetente Qualitätsmitarbeiter für die Produktpflege zur Verfügung.

Tätigkeitsfelder:
Automotive, Telekommunikation, Informationstechnologie, System Integration, Gebäude- und Sicherheitstechnik, Dezentrale Speichersysteme und Elektromobilität.

Kontakt

ITK Engineering GmbH
Im Speyerer Tal 6
D-76761 Rülzheim
Bianca Kuhn
Marketingleitung
Social Media