CEB Clean Energy Building beginnt

(PresseBox) (Reutlingen, ) Von der Energieberatung über Vorträge bis zu Produktneuheiten: Die Fachmesse CEB Clean Energy Building vom 6. bis 8. März in der Messe Stuttgart ist eine Fundgrube für technische Lösungen und Dienstleistungen rund um energieeffizientes Bauen und Sanieren.

Eine energiesparende Bauweise, modernste Gebäudeausrüstung für Licht, Lüftung und Klimatisierung sowie die eigene Energieerzeugung, zum Beispiel mit einer Solarstromanlage, einer Wärmepumpe oder einem Blockheizkraftwerk, bringt Hausbesitzern viele Vorteile. Sie können sich ein Stück weit unabhängig machen von steigenden Energiepreisen, sie sparen Energiekosten ein und sie werten ihre Immobilie mit zukunftsfähiger Haustechnik auf. Welche Möglichkeiten es hierfür gibt, zeigt die Fachmesse CEB Clean Energy Building vom 6. bis 8. März 2014 in der Landesmesse Stuttgart. Auf Hausbesitzer, Bauherren und Sanierer, Fachleute und interessierte Laien warten Energieberatung, geführte Rundgänge, kostenfreie Fachvorträge sowie innovative Produkte für energieeffiziente Gebäude.

Einladung zur Eröffnung mit Minister und Oberbürgermeister

Die CEB Clean Energy Building ist eine der führenden Fachmessen mit Kongress für Energieeffiziente Gebäude, Technische Gebäudeausrüstung und Erneuerbare Energien. Sie wird in diesem Jahr von dem baden-württembergischen Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid und dem Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn eröffnet. Zu der Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag, 6. März, sind alle Messebesucher herzlich eingeladen. Nach einem Sektempfang um 9 Uhr beginnen um 9.30 Uhr die Ansprachen.

In der Ausstellung können die Besucher sich anschließend über die Umsetzung von energiesparenden Bauvorhaben beraten lassen und sich über gesetzliche Vorgaben und neueste Produkte informieren. "Der Markt wird zunehmend komplexer, Orientierung ist gefragt. Die bieten wir auf der CEB", sagt Jasna Röhm, Projektleiterin für die CEB Clean Energy Building bei der Reeco GmbH, dem Veranstalter der CEB.

Unabhängige Beratung

Für eine kompetente und neutrale Beratung rund um Energiesparen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien stehen unabhängige Energieberater zur Verfügung. Auf der "Energieberater Insel" bieten Fachleute vom Bundesverband der Gebäudeenergieberater, Ingenieure, Handwerker (GIH) eine kostenfreie Erstberatung zu Energieeinsparung und Energieeffizienz an. Am Gemeinschaftsstand der acht Energieagenturen aus der Metropolregion Stuttgart beraten die Experten Privatleute, aber auch Unternehmer und Beauftragte von Kommunen und öffentlichen Einrichtungen zu Energieeinsparmaßnahmen und größeren Anlagen.

Um einen Überblick über die Produktvielfalt zu bekommen, bieten sich die geführten Messerundgänge zu den Themen Passivhaus, Beleuchtungstechnik und erneuerbare Energien an. Die Rundgänge sind kostenfrei. Darüber hinaus gibt es am Donnerstag eine Vortragsreihe zu den Themen Energieeffizienz und energieeffiziente Gebäude sowie ein Passivhausforum "Wie baue ich ein Passivhaus". In letzterem stehen unter anderem Vorträge zu Passivhaus-Fenstern, Bodenplattendämmung und Lüftungskonzepten auf dem Programm.

Batteriespeichersysteme und andere Trend-Produkte

In der Ausstellung gibt es eine große Palette an Produkten und Dienstleistungen für energiesparende und Umwelt schonende Bauweisen und Haustechnik zu sehen. Im Trend sind Batteriespeichersysteme für Photovoltaikanlagen. Damit können Anlagenbesitzer mehr Solarstrom vom eigenen Dach selbst verbrauchen und so noch mehr Stromkosten einsparen. Auf einem Gemeinschaftsstand präsentieren Hersteller und andere Anbieter Lösungen für die Stromspeicherung und das Energiemanagement. Die Messe deckt die komplette Bandbreite an umweltschonenden Energieerzeugungsanlagen ab, zum Beispiel auch Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke, Pellets-, Stückholz- und Hackgutfeuerungen. Ebenso Komponenten für Passivhäuser, bei denen die Dämmung im Mittelpunkt steht, sowie Aktivhäuser mit einer aktiven regenerativen Energieerzeugung. Nicht zu unterschätzen ist das Einsparpotenzial durch moderne Beleuchtungs- und Belüftungstechnik. Auch hierzu zeigt die CEB innovative Produkte und Lösungen.

Eine Verlosungsaktion rundet das Programm ab. Hauptgewinne sind Heizungstausch-Zuschüsse im Wert von 5.000 Euro und 2.500 Euro für den Einbau einer neuen Pelletsheizung. Daneben gibt es LED-Tischleuchten und andere Preise zu gewinnen. Teilnehmen können alle Besucher der CEB Clean Energy Building 2014.

Nähere Informationen zur Fachmesse und zum Kongress CEB Clean Energy Building für energieeffiziente Gebäude gibt es auf der Website www.ceb-expo.de.

Über die CEB® Clean Energy Building:

Die CEB® Clean Energy Building ist eine der führenden Fach- und Kongressmessen für Energieeffiziente Gebäude, Technische Gebäudeausrüstung und Regenerative Energieerzeugung. Unter dem Slogan "Think Future" liegt ihr Fokus neben den drei inhaltlichen Schwerpunkten auf Innovationsthemen wie Speichertechnologien, Beleuchtungstechnik und Grüne Dienstleistungen. In den vergangenen Jahren hat sich die CEB zum zentralen Branchentreffpunkt und Innovationsmotor für aktuelle Themen und Trends rund um den Bereich Gebäude und Erneuerbare Energien entwickelt. Die Messe wird von einem umfangreichen Konferenzprogramm begleitet und findet jedes Jahr in Stuttgart statt.

Kontakt

REECO GmbH
Burgplatz 1
D-72764 Reutlingen
Franziska Klug
Marketing & Communication
Social Media