Lkw Vignette in UK ab 01.04.2014

(PresseBox) (Kleinostheim/Main, )
• Erstes vollständig internetbasierte Vignettenverfahren
• Für nicht in UK registrierte Lkw ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht
• Über UTA Kartensystem zu begleichen



Ab dem 01.04.2014 startet in UK (England, Schottland, Wales, Nord Irland) eine neue Straßenbenutzungsgebühr für nicht in UK registrierte Lkw ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Diese Gebühr ist für die Nutzung aller öffentlichen Straßen vorab zu entrichten. Ab dem 17.03.2014 steht vom Betreiber Northgate ein Webportal zur Buchung von Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresvignetten zur Verfügung. UTA Kunden haben die Möglichkeit, ab diesem Datum Vignetten für einen Gültigkeitszeitraum ab dem 01.04.2014 zu buchen.

Generell handelt es sich um elektronische Vignetten, welche direkt im System des Betreibers eingebucht werden - Quittungen werden per SMS oder e-mail versandt.
Kontrollen werden auf den bemauteten Straßen, elektronisch mittels Kameras, durch Abfrage des Kennzeichens im System des Betreibers durchgeführt.

In diesem ersten vollständig internetgestützen Vignettensystem bietet UTA ihren Vielfahrern in Kooperation mit Northgate zusätzlich ein onlinegestütztes Buchungsverfahren an. Damit wird die Vignettenbuchung erheblich erleichtert und der Zugang zu den kostengünstigen Langzeitvignetten komfortabel und risikoarm gestaltet: Nur solche Vignettenbuchungen, die über dieses Buchungsverfahren bezogen wurden, können im Nachhinein rückerstattet werden.

UTA stellt ihren Kunden den gewohnt kompetenten Service und jegliche Unterstützung bei der Einrichtung des online Zugangs zur Verfügung.

Zum Start des Systems werden auch Vignetten-Verkaufsstellen auf Fähren nach UK und an Tankstellen außerhalb UK zur Verfügung stehen. Dort wird ebenfalls das UTA Kartensystem für die Buchung akzeptiert.

Kontakt

UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Heinrich-Eckstein-Str. 1
D-63801 Kleinostheim/Main
Kay Otte
UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Leiter Marketing
Social Media