SCHIFFL nimmt umfassende Sicherheits-Lösung für Enterprise Mobility ins Portfolio auf

Der Enterprise Mobility-Experte und Samsung-Partner SCHIFFL bietet seinen Kunden mit Samsung KNOX ab sofort ein Hochsicherheits-Tool für ihre Mobilgeräte
Samsung KNOX (PresseBox) (Hamburg, ) Benannt wurde die Lösung nach Fort Knox. Und das hat seinen Grund. Ebenso wie der berühmte Stützpunkt der US-Armee in Kentucky, in dem auch einer der größten Goldanteile der Welt lagert, erfüllt Samsung KNOX höchste Sicherheitsanforderungen - wenn auch für andere Anforderungen als der Namensgeber.

Die neue Unternehmenslösung für Mobilgerate von Samsung ermöglicht die sauber voneinander getrennte Koexistenz geschäftlicher und privater Inhalte auf einem Handy und bewahrt damit die Privatsphäre der Mitarbeiter. Die Anwendung ist denkbar unkompliziert: Durch Drücken eines Symbols auf dem Display wechselt der Benutzer zwischen persönlichem und geschäftlichem Gebrauch. Das Telefonieren ist umgehend möglich - ohne Neustart des Smartphones und ohne jegliche Verzögerung.

Samsung KNOX ist kompatibel zu Android und Google und adressiert alle wesentlichen Sicherheitslücken in Android. Die Lösung basiert auf Security Enhanced Android (SE Android), das von der National Security Agency (NSA) entwickelt wurde. Unterstützt werden VPN, Mobile Device Management, Verzeichnisdienste und Exchange ActiveSync Server.

Die Plattformsicherheit ist durch eine umfassende Strategie gewährleistet: Die Hardware ist gesichert durch Secure Boot, eine ARM® TrustZone® basierte Integrity Measurement Architecture (TIMA) und Kernel mit integrierten Security Enhanced Android Mandatory Access Controls, die der Sicherung des Systems dienen.

Die Sicherheit der Anwendungen und der Daten von Unternehmen gewährleistet der KNOX Container. Er sorgt dafür, dass Enterprise-Anwendungen und zugehörige verschlüsselte Daten bei jedem Vorgang sowie beim Speichern isoliert werden.

"Enterprise Mobility ist heute eins der wichtigsten strategischen Themen, mit denen sich die Unternehmen weltweit beschäftigen", erklärt Heiko Friedrich, CTO und IT-Mobility-Experte bei SCHIFFL. "Samsung KNOX löst die Probleme, mit denen sich Arbeitgeber und Mitarbeiter konfrontiert sehen, und gibt ihnen gleich in mehrfacher Hinsicht Sicherheit bei der Enterprise Mobility."

Kontakt

SCHIFFL GmbH & Co.KG
Leverkusenstraße 54
D-22761 Hamburg
Web:
Martin Cornelius
Head of Key Account Management und Geschäftsführer der SCHIFFL Informational Technology Austria GmbH

Bilder

Social Media