„Extrem praxistauglich“ in München

Schwalm Robotic und Schwalm Kanalsanierung auf der IFAT 2014
Frei begehbar und ausgebaut auf der IFAT 2014: das Schwalm-Kanalsanierungsfahrzeug (PresseBox) (Bad Hersfeld-Asbach, ) Im Mai 2014 ist es wieder so weit. Vom 5. bis 9. Mai 2014 öffnet die weltweit wichtigste Fachmesse für Innovationen, Neuheiten und Dienstleistungen in den Bereichen Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft in München ihre Tore. Die Schwalm Robotic GmbH und die Schwalm Kanalsanierung, Bad Hersfeld, freuen sich darauf, sich in diesem Jahr auf der Leitmesse der Branche unter dem Motto "Extrem praxistauglich" den IFAT-Messebesuchern zu präsentieren und darzulegen, warum die Schwalm Produkte und Dienstleistungen Kunden seit nunmehr über sieben Jahrzehnte glücklich und erfolgreich machen. Die Zukunft intelligent designter robotischer Multifunktionsgeräte für die grabenlose Kanalsanierung mit einer immer weiter ausgebauten internationalen Verfügbarkeit hat begonnen.

Blick nach vorn

Am Schwalm-Messestand in Halle B5 Stand 340 haben die Messebesucher die Möglichkeit, in einem frei begehbaren und ausgebauten Kanalsanierungsfahrzeug Produkte und neue Eigenentwicklungen auf höchstem Qualitätsniveau zu entdecken bzw. zu testen und sich über Dienstleistungen zu informieren. Dem intensiven Kontaktgespräch mit Geschäftsfreunden und potentiellen Kunden räumt Schwalm dafür einen besonderen Stellenwert ein. Der 70 Quadratmeter große und offen gehaltene Stand im auffallenden Design bietet zahlreiche Möglichkeiten, im persönlichen Gespräch die Vorteile des qualitativ hochwertigen Angebots kennenzulernen. Kundenspezifische Anforderungen zu definieren und individuelle Lösungen zu finden stehen hierbei im Vordergrund.

Erleben Sie wertschöpfende Produkte und Dienstleistungen made by Schwalm auf der IFAT 2014. Das Schwalm-Messeteam freut sich in Halle B5, Stand 340 auf Ihren Besuch.

Kontakt

Schwalm Robotic GmbH
Industriestraße 16
D-36251 Bad Hersfeld-Asbach
Tina Pfeiffer-Dresp
transparent - Agentur für Unternehmenskommunikation
Pressestelle Schwalm Robotic GmbH

Bilder

Social Media