Preisgekrönte Innovation: Die elektronische Visitenkarte für Personen und Unternehmen

Henry Stass, Sales Director eiKard GmbH und Laura Nelson, Sales Manager eiKard GmbH bei der Preisverleihung (PresseBox) (Walldorf, ) eiKard, ein Startup aus dem Technologie- und Gründerzentrum innoWerft in Walldorf, überzeugte auf dem SAP Startup Forum und erhielt den Preis als innovativstes Startup.

Der Preis als innovativstes Startup beim SAP Startup Forum 2014 ging an das innoWerft-Projekt eiKard, einer neuartigen Plattform für den Kundenkontakt. Das Forum in Heidelberg ist Teil einer weltweiten Event-Reihe, die eine enge Zusammenarbeit zwischen SAP und jungen Unternehmen fördert. Dieses Mal kamen mehr als 30 Startups und über 100 Besucher zu der zweitägigen Veranstaltung am 26. und 27. Februar 2014.

Das SAP Startup Forum gibt Unternehmern und Investoren die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und voneinander zu lernen. Im Rahmen der Veranstaltung geht es um Anwendungen auf Basis der Plattform SAP HANA, die sich Big-Data-Herausforderungen stellen. In Pitch-Sessions und während der Begleitausstellung stellen die teilnehmenden Startups ihre Ideen vor.

Einer der Teilnehmer war das Startup eiKard aus der innoWerft, dem Gründerzentrum in Walldorf, das eine revolutionäre, interaktive Internetplattform entwickelt hat, die Unternehmen und Kunden durch den Einsatz von QR-Codes näher zusammenbringt. Teilnehmende Unternehmen erhalten von eiKard ein Set mit individuellen folierten QR-Codes, die Smartphone-Nutzer direkt auf das Nutzerprofil der Unternehmen führen. Kunden der Unternehmen können einen solchen Code abscannen und sich dadurch virtuell mit dem Unternehmen verknüpfen. Die App ist für Nutzer kostenlos und bereits zum Download verfügbar.

Unternehmen haben durch eiKard die Möglichkeit, Angebote und Produktinformationen, wie beispielsweise die wöchentliche Happy Hour, an interessierte Kunden zu senden. Neben Unternehmen, können sich über eiKard aber auch Privat- oder Geschäftspersonen miteinander verknüpfen. Durch einfaches Abscannen des persönlichen QR-Codes lassen sich alle gewünschten Kontaktdaten innerhalb einer Sekunde weitergeben.

Henry Stass, International Sales Manager eiKard GmbH, präsentierte das innovative Konzept einer Runde von Experten und Investoren. Die Präsentation wusste auf ganzer Linie zu überzeugen und eiKard erhielt den Preis "SAP Startup Forum 2014 - Most innovative Solution". Dadurch qualifiziert sich das Startup für das SAP Startup Focus Programm. Die Teilnehmer profitieren darüber hinaus von einem außerordentlichen Einblick in die Bedürfnisse von Unternehmen. Zudem vermittelt SAP das nötige Fachwissen, um Unternehmen bei der Lösung ihrer Herausforderungen zu helfen und ihre Geschäftsabwicklung zu optimieren.

Über eiKard GmbH

Die eiKard GmbH ist ein junges Unternehmen, das auf mobiles Marketing und innovative Plattform-übergreifende Applikationen spezialisiert ist. Der Hauptfokus liegt darin, einen aktiven Kommunikationskanal zwischen Unternehmen und ihren Kunden bereitzustellen.

Kontakt

innoWerft - Technologie- und Gründerzentrum Walldorf Stiftung
Robert-Bosch-Straße 49
D-69190 Walldorf
Elke Greiner
innoWerft
Henry Stass
eiKard GmbH

Bilder

Social Media