Faires E-Mail-Marketing: Eine Frage der Ehre

Inxmail in Kontrollorgan des Ehrenkodex E-Mail-Marketing gewählt
(PresseBox) (Freiburg, ) Inxmail zählt zu den wohl engagiertesten Verfechtern von fairem E-Mail-Marketing in Deutschland. Nun baut der E-Mail-Marketingspezialist sein Engagement noch weiter aus: Seit vergangener Woche gehört das Gründungsmitglied der Certified Sender Alliance (CSA) auch dem Kontrollorgan des "Ehrenkodex E-Mail-Marketing" des Deutschen Dialogmarketing Verbandes (DDV) an - in Person des Inxmail Geschäftsführers Martin Bucher. Die Wahl Buchers in das Kontrollorgan im Rahmen des DDV-Councils "Digitaler Dialog" am 24.02.2014 in München fiel einstimmig aus.

"Der Ehrenkodex E-Mail-Marketing leistet einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Empfängerinteressen. Alle Unternehmen, die ihn unterschrieben haben, verpflichten sich dazu, zentrale Qualitätsstandards und die Grundsätze des fairen E-Mail-Marketings einzuhalten. Uns als einem der ersten Unterzeichner des Ehrenkodex liegt die Einhaltung dieser Grundsätze sehr am Herzen", so Bucher.

Der Kodex regelt wichtige Praxisfragen des E-Mail-Marketings und sorgt für die Einhaltung der geltenden gesetzlichen Vorschriften. So legt er unter anderem fest, dass niemand ohne seine Einwilligung werbliche E-Mails erhalten darf, dass sich jeder Empfänger möglichst unkompliziert von einem Newsletter abmelden können muss oder dass Adressdaten nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen. Das dreiköpfige Kontrollgremium sorgt dafür, dass diese Grundsätze eingehalten und etwaige Verstöße entsprechend geahndet werden.

Aufgesetzt wurde der Ehrenkodex von den E-Mail-Marketing betreibenden Mitgliedern des DDV im Jahr 2003. Der Kodex wird kontinuierlich weiterentwickelt und an neue gesetzliche Vorgaben angepasst. Die aktuelle Fassung ist seit 2011 gültig.

Weitere Informationen zum Thema "Faires E-Mail-Marketing" finden Interessierte hier.

Kontakt

Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17
D-79106 Freiburg
Dirk Müller
Marketing
Pressereferent
Social Media