Am 12. April zum Honda Händler

Honda Roadshow mit vielen Motorrad-Neumodellen
Roadshow Logo 2014 (PresseBox) (Frankfurt, ) Neue atemberaubende Bikes, zukunftsweisende Technologien, grandioses Handling - das alles erwartet den Kunden beim Honda Motorrad-Händler am 12. April 2014 (bei einigen Händlern zusätzlich am 13. April 2014). Kompetente Beratung und individuelle Probefahrten garantiert:

An diesem Tag startet Honda die diesjährige Motorradsaison. Wie keine andere Motorradmarke präsentiert Honda Neuheiten in jedem Segment: Roller, Mittelklasse-Bikes und Supersport-Maschinen.

Thema V4: Der Crosstourer für 2014 hat tolle Updates bekommen - eine neue Traktionskontrolle (Honda Selectable Control System), selbst rückstellende Blinker, ein neuer Zündschlüssel, eine neu konturierte Sitzbank und ein Software-Update für das Doppelkupplungsgetriebe (DCT) machen das Reisemotorrad mit dem bullenstarken, höchst kultivierten Motor und ausgezeichnetem Fahr- und Sitzkomfort noch besser. Die Fakten: 129 PS, V4-Motor, ABS inklusive (wie bei allen Honda Motorrädern > 250 cm³). Für 14.145 Euro inklusive Überführung heißt es "Abenteuer unlimited"! Optional: DCT, die Dual Clutch Transmission von Honda - das weltweit erste Doppelkupplungsgetriebe für Motorräder, Aufpreis: 1.000 Euro.

Ebenfalls optionales DCT gibt es für die Neumodelle NC750S und X. Die Lieblinge der Zulassungsstatistik kommen 2014 ebenfalls mit neuen Features: mehr Hubraum mit 750 cm³, mehr Leistung, optimierte Kraftentfaltung, gesteigertes Drehmoment, Twin-Balancer-Ausgleichswellen, verstellbarer Handbremshebel, neuer Endschalldämpfer, längere Endübersetzung - jetzt haben die NC-Modelle 55 PS und ebenfalls das Doppelkupplungsgetriebe mit neuer Software. Behalten haben sie das praktische Helmfach. Die Preise: 6.255 Euro (inkl. Überführung) für die NC750S und 6.755 Euro (inkl. Überführung) für die NC750X. Aufpreis fürs DCT auch hier: 1.000 Euro.

Die Rollervariante der NC Familie, Integra, kommt ebenso neu: größeres 750 cm³ Triebwerk mit mehr Power (55 PS) und optimierter Kraftentfaltung, Aluminium-Hinterradschwinge, neues, markantes Styling, Fußraum vergrößert und mehr Kniefreiheit, serienmäßig Doppelkupplungsgetriebe mit Software-Update und verstellbarem Bremshebel. Preis: 8.755 Euro (inkl. Überführung).

Ebenfalls serienmäßig mit Doppelkupplungsgetriebe kommt der Cruiser CTX700N. Mit 48 PS - passend für die A2-Führerscheinklasse - und niedriger Sitzhöhe (nur 720 mm) ist das Bike perfekt für Einsteiger und Wiedereinsteiger. Attraktiv auch der Preis: 8.255 Euro (inkl. Überführung).

Das Retrobike mit der Technik von heute: Liebevoll modellgepflegt präsentiert sich die CB1100EX für den Modelljahrgang 2014 mit Speichenrädern, Sechsgang-Schaltbox, 4-in-2-Auspuffanlage, größerem Tank, ABS und höher positioniertem Scheinwerfer. Zusätzliche Modifikationen erhielten Sitzbank, Seitendeckel, Beifahrer-Haltegriff, Blinker und Cockpit. Die neue CB1100EX kostet 12.255 Euro (inkl. Überführung).

Die Legende des Supersports: die Fireblade 2014. Mit dem eigens entwickelten Sport ABS inklusive gibt es die Fireblade im 22. Jahr "Total Control" für 15.485 Euro inklusive Überführung. Neu: optimierte Software für die PGM-DSFI Benzineinspitzung, mehr Spitzenleistung - 181 PS - und damit verbesserter Durchzug.

Auch neu: Die SP-Version. Eine für Rennstreckenbetrieb optimierte Fireblade mit Öhlins Federelementen vorne und hinten, Monoblock-Bremszangen von Brembo, Solositz und spezieller Tricolor-Lackierung. Preis: 18.585 Euro (inkl. Überführung).

Mehr Infos auf www.honda.de und bei den teilnehmenden Händlern.

Kontakt

Honda Deutschland
Hanauer Landstr. 222-224
D-60314 Frankfurt
Oliver Franz
Honda Deutschland GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Motorrad

Bilder

Social Media