Gleicke: Deutschland hat Touristen viel zu bieten - auch jenseits der bekannten Pfade

(PresseBox) (Berlin, ) Auch in diesem Jahr lockt die Internationale Tourismus-Börse (ITB) Aussteller aus über 180 Ländern nach Berlin. Als weltweit größte Reisemesse unterstreicht sie die Bedeutung des Reiselandes Deutschland.

Die Beauftragte der Bundesregierung für den Tourismus und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Iris Gleicke: "Deutschland steht für kulturellen Reichtum in der Fläche und hat im Bereich von Aktiv- und Erholungsurlaub viel zu bieten. Der Städtetourismus boomt seit Jahren. Aber gerade bei den ausländischen Touristen ist noch immer viel zu wenig bekannt, wie reizvoll auch die ländlichen Regionen mit ihren wunderbaren Naturlandschaften sind. Viele unserer einzigartigen Kultur- und Naturgüter wurden aufgrund ihres außergewöhnlichen universellen Wertes als UNESCO Welterbestätten ausgezeichnet. Historisch Interessierte können hier zum Beispiel auf Martin Luthers Spuren wandeln, dessen Gedenken im Hinblick auf das Jubiläumsjahr '500 Jahre Reformation' 2017 bereits jetzt mit vielen Veranstaltungen und Ausstellungen gefeiert wird. In diesem Jahr begrüßen wir auf der ITB besonders das diesjährige Partnerland Mexiko. Mexiko hat den Tourismus als wichtigen Wirtschaftsfaktor erkannt und zur politischen Priorität erklärt. Die Tourismuszahlen entwickeln sich nach schwierigen Jahren erfreulicherweise wieder sehr positiv. Die ITB bietet vor diesem Hintergrund eine hervorragende Gelegenheit für Mexiko, seine Kultur- und Naturschönheiten der Welt noch stärker bekannt zu machen."

Der Tourismus in Deutschland hat im vergangenen Jahr mit knapp 412 Millionen Übernachtungen bereits das vierte Rekordjahr in Folge zu verzeichnen. Nicht nur die einheimische Bevölkerung urlaubt gern in Deutschland. Erfreulich ist, dass die Zahl der Gäste aus dem Ausland stetig und deutlich wächst (2013 um 4,5 % gegenüber dem Vorjahr).

Für Urlaubs- und Geschäftsreisen nach Deutschland wirbt die Deutsche Zentrale für Tourismus im Auftrag des Bundes mit 30 Auslandsrepräsentanzen weltweit.

Die ITB findet vom 5. bis 9. März 2014 statt. Weiter Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Scharnhorststr. 34-37
D-10115 Berlin
Social Media