Inxmail erweitert Shoplösungen um E-Mail-Marketing

(PresseBox) (Freiburg, ) Die Inxnet GmbH erweitert Online-Shoplösungen um Funktionen für E-Mail-Marketing. Dazu bietet das Unternehmen eine Anbindung der Shopsysteme an das Produkt Inxmail an, seiner erfolgreichen Softwarelösung für E-Mail-Marketing und E-Newsletter.

In Online-Shops schlummern wertvolle Kundendaten. Viele Betreiber von Online-Shops nutzen das enorme Potential dieser Daten nicht. Das löst die Inxnet GmbH mit dem Produkt Inxmail. Besonders für Benutzer professioneller Shopsysteme wie die Produkte "E-Pages" (ehemals Intershop 4), "Openshop" und "hybris Jakarta" sind die neuen Möglichkeiten sehr interessant.

Sobald sich ein Neukunde an einen Online-Shop anmeldet, sollen seine Daten für das E-Mail-Marketing in Inxmail zur Verfügung stehen. "Schnell lassen sich so E-Newsletter zur effektiven Kundenbindung realisieren und Produkte bewerben.", erläutert Peter Ziras, Geschäftsführer Vertrieb des Freiburger Unternehmens. Zusammen mit den professionellen Funktionen von Inxmail eröffnen sich den Shop- Betreibern so neue, mächtige Möglichkeiten. Beispielsweise können Kunden anhand ihres bisherigen Kaufverhaltens spezielle Angebote unterbreitet werden. "Die Informationsüberflutung nimmt dramatische Ausmaße an, die Menschen sind daher dankbar, wenn sie maßgeschneidert informiert und nicht einfach zugeschüttet werden", so Peter Ziras weiter. "Dafür bietet Inxmail die perfekte Plattform."

Zwar bieten einige Online-Shops eigene Funktionen für E-Mail- Marketing an. Jedoch sind diese oft rudimentär und können nicht an Funktionsumfang und Leistung einer spezialisierten und dennoch offenen Lösung wie Inxmail heran reichen. "Die Anbieter können einfach nicht auf allen Hochzeiten tanzen.", meint Martin Bucher, Geschäftsführer der Inxnet GmbH, "die Hersteller haben selbst genug mit der Entwicklung ihres Shopsystems zu tun und können sich nicht auch noch um professionelles E-Mail-Marketing kümmern".

Die Anbindung ist verfügbar für "Inxmail Professional", "Inxmail Entrerprise" und den eigenen ASP-Service. Das für die Anbindung benötigte Zusatzmodul ist ab 2.000 EUR direkt von Inxnet erhältlich.

Kontakt

Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17
D-79106 Freiburg
Social Media