Kompakte Infrarot-Temperatursensoren

Infrarot-Temperatursensoren TW (PresseBox) (Essen, ) Berührungslose Temperaturmessung für heiße Objekte bis 2.500 °C - dafür sind die neuen industrietauglichen Infrarot-Temperatursensoren der ifm entwickelt. Die Geräte der Baureihe TW zeigen den Temperaturwert per Display an und leiten ihn als Analog- oder Schaltsignal an die Steuerung.

Um eine maximale Genauigkeit zu erreichen, stehen für verschiedene Temperaturbereiche Varianten mit unterschiedlichen Spektralbereichen zur Auswahl. Somit erhält der Anwender einen zu seiner Applikation optimal passenden Sensor. Für eine präzise Messung ist der Emissionsgrad des Messobjektes mittels Taster und Display einstellbar.

Kratzfeste Präzisionslinsen minimieren die Streulichteinflüsse. Separate Messköpfe ermöglichen zusammen mit Fiberoptiken in verschiedenen Längen den Einsatz bei extrem hohen Umgebungstemperaturen bis 250 °C.

Neben Varianten mit Schalt- und Analogausgang (4...20 mA) sind auch Sensoren mit zwei frei programmierbaren Schaltausgängen erhältlich.

Kontakt

ifm electronic gmbh
Friedrichstr. 1
D-45128 Essen
Andreas Biniasch
Technische Redaktion

Bilder

Social Media