Sichere Fernwartung via Internet

Anwender-Workshop auf dem Automatisierungstreff 2014
Im Mittelpunkt des Workshops stehen die sichere Kommunikation über Internet sowie die Konfiguration und Nutzung der Industrierouter mbNET. (PresseBox) (Ilsfeld, ) In diesem eintägigen Praxis-Workshop vermittelt MB Connect Line den Anwendern die Grundlagen einer sicheren Kommunikation über Internet sowie die Konfiguration und Nutzung von Industrieroutern zur Datenabfrage und Fernwartung von Maschinen und Anlagen. Die Konfiguration, Inbetriebnahme und Anwendung einer IP-basierten Fernwartungsstrecke wird Schritt für Schritt erläutert. Fernwartung über Mobilfunk ist ebenso ein Thema wie die verschlüsselte Datenübertragung über VPN-Verbindungen. Die Teilnehmer lernen die erforderlichen Komponenten und Protokolle kennen und vertiefen die Kenntnisse anhand von praktischen Übungen. Dabei wird zwischen dem Teilnehmer-Notebook und einer Steuerung exemplarisch eine Fernwartungsverbindung über Internet aufgebaut. Das Abrufen von Betriebsdaten oder Maschinenzuständen per Smartphone wird ebenfalls behandelt. Zur praktischen Vertiefung kommen die Industrierouter mbNET und das Fernwartungsportal mbCONNECT24 zum Einsatz. Abschließend wird mit mbEAGLE eine spezielle Lösung zur Datensicherung und Bausteinüberwachung von S7-Steuerungen besprochen. Die Teilnehmer erhalten umfassende Unterlagen zum Workshop, die bei der täglichen Arbeit als ausführliches Nachschlagewerk nutzbar sind. Der Workshop findet am Dienstag, den 25. März 2014, anlässlich des diesjährigen Automatisierungstreffs in Böblingen statt. Weitere Informationen und Anmeldung über www.automatisierungstreff.com oder www.mbconnectline.de.

Kontakt

MB Connect Line GmbH
Winnettener Str. 6
D-91550 Dinkelsbühl
Werner Belle
Geschäftsleitung
Geschäftsführer Vertrieb

Bilder

Social Media