Neuzüchtung "Marie Harting" bereichert die Orchideen-Welt

Margrit Harting Tauf-Patin der Hybride / Eintragung in der Liste der Königlichen Gartenbaugesellschaft Royal Botanic Garden
Margrit Harting taufte die neue Orchideen-Zucht auf den Namen (PresseBox) (Espelkamp, ) Seit wenigen Tagen ist die Orchideen-Welt um ein Prachtexemplar reicher. Die neue Orchideen-Hybride lautet auf den Namen "Marie Harting" und wurde nun von Margrit Harting, Generalbevollmächtigte Gesellschafterin der HARTING Technologiegruppe, anlässlich der Eröffnung der 23. Orchideenschau in Bad Salzuflen auf diesen Namen getauft.

Die Taufe einer Orchideen-Neuzüchtung ist seit 40 Jahren fester Bestandteil der Internationalen Orchideen-Ausstellung. "Ich bin sehr stolz, dass diese neue Orchidee den Namen von Marie Harting trägt. Meine Schwiegermutter war Mitgründerin unseres Unternehmens und wertvolle Ratgeberin ihres Mannes. Nach dessen frühem Tod lenkte sie das Unternehmen allein durch schwierige Zeiten bis zum Eintritt ihrer Söhne. Sie war eine leidenschaftliche Unternehmerin, aber ebenso passionierte Gärtnerin, die sich nach der Arbeit an allen Blumen und Pflanzen in ihrem Garten erfreute", sagt Margrit Harting.

Gezüchtet hat diese Orchidee Jörg Frehsonke, Inhaber der Orchideengärtnerei Lucke in Neukirchen-Vluyn. Die gelben Blüten dieser besondere Blume - in Anlehnung an die gelbe Unternehmensfarbe der HARTING Technologiegruppe - entwickelt erst nach mehreren Wochen ihre volle Farbintensität.

Die Orchideen-Hybride wird mit neuem Namen in die "Sanders List of Orchids" bei der Königlichen Gartenbaugesellschaft Royal Botanic Garden in Kew, London, eingetragen und somit weltweit bekannt gemacht.

Kontakt

HARTING AG & Co. KG
Marienwerderstr. 3
D-32339 Espelkamp
Michael Klose
Zentralbereich Publizistik und Kommunikation
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media