Built for Performance – innovative Lacke und Services

Messestand Axalta @PaintExpo (PresseBox) (Köln, ) „Built for Performance“ lautet das Motto des diesjährigen PaintExpo-Messeauftritts von Axalta Coating Systems. Dahinter verbirgt sich ein Leistungsversprechen, das sich sowohl auf das neue Kundenverständnis des Unternehmens als auch auf die Leistungsfähigkeit und Qualität der Produkte und Services bezieht.

Im Mittelpunkt stehen die Anforderungen und Wünsche der Kunden. Die optimale Lösung der Aufgabenstellungen und die Kundenzufriedenheit sind der Maßstab. Diese strategische Ausrichtung spiegeln auch verschiedene Live-Präsentationen bei der diesjährigen PaintExpo (Halle 2, Stand 2250) vom 8. bis 11. April in Karlsruhe wider. Gemeinsam mit Kunden stellt das Unternehmen verschiedene neue Entwicklungen aus den Bereichen Nass-, Elektrotauch- und Pulverlacke vor. Der Fokus dabei liegt auf Lösungen für unterschiedliche Anforderungen des Marktes, die sich für den Kunden auszahlen. Sie zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass sie effizient, schnell und sicher in der Handhabung sind – und dabei auch die Umwelt entlasten.
Dazu zählt beispielsweise das neue Alesta® AG Antigraffiti, das in allen RAL- und NCS-Farbtönen inklusive Metallics verfügbar ist. Das glänzende Pulverlacksystem auf Basis reiner Polyester zeichnet sich durch exzellente Antigraffiti-Eigenschaften sowie sehr gute mechanische und Witterungsbeständigkeit aus und erfüllt die Anforderungen von Qualicoat, GSB und Dr. Kupfer.
Das VOC-reduzierte PercoTop®-Decklacksystem 9675 2K wurde speziell für die Beschichtung von Nutzfahrzeugaufbauten, Betonmischern und für Fahrzeuge der Entsorgungstechnik sowie im Kran- und Baggerbau weiterentwickelt. Wesentliche Eigenschaften dieses hochwertigen Beschichtungssystems sind hohe Einsatzflexibilität, Produktivität, brillantes Finish und Prozessstabilität. Zusammen mit der neu entwickelten emissionsarmen und umweltschonenden Grundierung PercoTop® 2K VHS Power Primer 4000 werden Lackierergebnisse erreicht, die überzeugen: Wichtige Eigenschaften sind hohe Ergiebigkeit, sehr hoher Schichtaufbau und Standvermögen, so dass der Primer in nur einem Spritzgang aufgetragen und falls gewünscht, sogar als Dickschichtfüller verwendet werden kann
Das auf Wasserbasis blei- und zinnfrei formulierte, kathodische Elektrotauchlacksystem AQUA-EC 3000 ist ein Niedertemperatursystem mit Objekttemperaturen von >150°C. Es weist hohe Umweltstandards auf und ist REACH-konform. Typische Anwendungsbereiche der 2K-Grundierung sind Tier 1-Lieferanten der Automobilindustrie und Lohnbeschichter. AQUA-EC 5100 und AQUA-EC 5500 sind wasserlösliche, bleifreie Einschicht-Elektrotauchlacke auf Acrylatbasis mit geringem VOC-Gehalt. Hervorragende UV-Beständigkeit, guter Korrosionsschutz, gute Farbkontrolle und eine extrem effiziente Einschichtlackierung machen sie ideal für vielfältigste Anwendungen. So sorgt beispielsweise AQUA-EC 5100 bei der Lackierung von Erntemaschinen mit hohen Schichtdicken bei glatter Oberfläche, hoher UV-Stabilität und verbessertem Korrosionsschutz für eine dauerhaft ansprechende Optik.
Apropos Korrosionsschutz, mit dem Korrosionsschutzprimer Alesta® ZeroZinc stellt Axalta eine zink- und schwermetallfreie Lösung vor, die sich optimal auf das zu beschichtende Substrat abstimmen lässt und die Umwelt schont.
Colour it steht für ein digitales Tool, das Architekten, Designern, Fassadenbauern und Lohnbeschichtern bei der Farb- und Strukturauswahl neue Perspektiven eröffnet. Und das ist nur eine der Neuheiten, die Axalta auf der PaintExpo für Architekturanwendungen zeigt.
Optimal zugeschnitten auf die Anforderungen des Transportsektors ist die Imron® HydroBaseCoat 8000 Series. Diese neue Generation wasserbasierender Decklacke zeichnet sich durch unerreichte Produktivität, ein exzellentes Colour-Matching und einfache Verarbeitbarkeit aus. Die hohe Flexibilität des Lacksystems eröffnet eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. So wurde der Imron® HydroBaseCoat 8100 speziell für die bei der Herstellung von Schwerlastkraftwagen übliche Applikation mit Glocken entwickelt, während Imron® HydroBaseCoat 8200 für die manuelle Beschichtung ausgelegt ist, die oft bei der Lackierung im Bus- und Schienensegment zum Einsatz kommt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite axaltacoatingsystems.com

------

Vielen Dank im Voraus für die Zusendung eines Belegexemplars bzw. Veröffentlichungslinks.

Ansprechpartner für Redaktionen:

SCHULZ. PRESSE. TEXT., Doris Schulz, Landhausstrasse 12, 70825 Korntal, Germany, Phone +49 711 854085, doris.schulz@pressetextschulz.de, www.schulzpressetext.de

Kontakt

Axalta Coating Systems Deutschland Holding GmbH & Co. KG
Horbeller Str. 15
D-50858 Köln
Doris Schulz
SCHULZ. PRESSE. TEXT.
Journalistin (DJV)

Bilder

Social Media