GLS baut Kapazitäten bei Stuttgart aus

Gemeinsamer Griff zum symbolischen Spaten: Johannes Züfle, Bürgermeister von Weilheim, Ralf Többe, Region Manager Germany South-West der GLS Germany, Gerhard Zülch, Geschäftsführer der RELAX GROUP (von links nach rechts) (PresseBox) (Neuenstein, ) Mit dem symbolischen ersten Spatenstich begann heute der umfangreiche Ausbau des GLS Depots in Weilheim a. d. Teck. Der Paketdienstleister investiert rund 7,5 Millionen Euro in den Standort. Öko-Features sind wie bei allen Aus- und Neubauten der GLS eingeplant.

Der Standort bei Stuttgart und direkt an der A8 ist ideal, die Fläche nach deutlichen Volumensteigerungen in der Region jedoch zu klein: "Jetzt konnten wir das angrenzende Grundstück kaufen und bauen den Standort aus", erklärt Klaus Conrad, Managing Director der GLS Germany.

Das Depotgebäude lässt sich für den Umschlag problemlos erweitern: Rund 35 Tore kommen hinzu und ermöglichen eine Umschlagskapazität von 30.000 Paketen täglich. Ein weiterer Ausbau bei entsprechender Volumensteigerung ist bereits vorgesehen. Zusätzlich entsteht ein neues Gebäude mit Büro- und Sozialräumen.

Im Zuge der Kapazitätserweiterung optimiert GLS die Zustellgebiete in der Region: Künftig übernimmt Weilheim einige Touren des Depots in Vaihingen / Enz. Die Inbetriebnahme des Aus- und Neubaus ist für September 2014 geplant.

Grüne Aussichten

Beim Aus- und Neubau stehen recycelbare Materialen und die Nutzung regenerativer Energien im Mittelpunkt: Zu den grünen Maßnahmen zählen eine Wärmepumpenheizung als primäre Heizquelle, eine Vorrichtung zur Nutzung von Regenwasser und die Verwendung von recycelbaren Stahl- und Sandwichpaneelen. Zusätzlich werden auch die neuen Dachflächen begrünt und im Verwaltungsgebäude für die Beleuchtung energiesparende LED-Lampen verwendet.

Weilheim ist bereits der sechste GLS Standort in Deutschland, bei dem eine nachhaltige Bauweise und ein ressourcenschonender Betrieb berücksichtigt werden. Gruppenweit sind vierzehn Öko-Depots am Netz und drei im Bau.

Kontakt

General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG
GLS Germany-Straße 1-7
D-36286 Neuenstein
Friederike Scholz
STROOMER PR Concept GmbH

Bilder

Social Media