Oliver Grün erneut im Beirat der Bundesregierung

(PresseBox) (Aachen, ) Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) wird auch unter der Leitung von Bundesminister Sigmar Gabriel die aktive Arbeit mit dem Beirat Junge digitale Wirtschaft fortsetzen. Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) ist erneut durch seinen Präsidenten Dr. Oliver Grün als Kernmitglied des Beirats vertreten.

Aufgabe des Beirats ist es, den Bundesminister für Wirtschaft und Energie zu aktuellen Fragen der Informations- und Kommunikationswirtschaft, insbesondere zur Entwicklung und zu den Potenzialen der jungen digitalen Wirtschaft und neuer digitaler Technologien in Deutschland zu beraten.

Bundesminister Gabriel nach der ersten Beiratssitzung diese Woche: „Der Wirtschaftsstandort Deutschland lebt auch von der hohen Dynamik junger und innovativer IKT-Unternehmen. Deshalb ist es unser erklärtes Ziel, die Wachstumsbedingungen für diese zukunftsweisende Branche weiter zu verbessern. Der Beirat Junge Digitale Wirtschaft unterstützt uns hierbei mit neuen Ideen und zahlreichen Aktivitäten. Unser Beirat wird auch bei der Entwicklung der Digitalen Agenda für Deutschland eine hervorgehobene Rolle spielen und wertvolle Impulse für eine wachstumsorientierte Politik für Gründer und junge Unternehmen geben.“

BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün begrüßt als Beiratsmitglied die intensive Fortsetzung der Beiratsarbeit: „Gerade die Betonung des Ministers auf eine Schaffung besserer Wachstumsbedingungen für digitale Unternehmen nützt nicht nur den Start-ups, sondern auch den vielen IT-Mittelständlern, die diversen Wachstumshemmnissen nach einer positiven Bewältigung der Start-up-Phase in Deutschland ausgesetzt sind.“

Kontakt

Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Pascalstr. 6
D-52076 Aachen
Anja Nolte M.A.
Verbandsreferentin
Social Media