iTAC mit Enterprise MES auf der APEX 2014

Neue iTAC-Entwicklungen bereiten den Weg zum Internet of Things
(PresseBox) (Dernbach, ) Cloud based MES und Big Data sind die Schlagworte des diesjährigen Messeauftritts der iTAC Software AG (http://www.itacsoftware.de) auf der „IPC APEX EXPO 2014“ in Las Vegas. Der MES-Spezialist zeigt vom 25. bis 27. März am Stand 2483 neueste Entwicklungen, mit denen sich Produktionsstätten für das Internet of Things rüsten können.

Big Data und das Internet of Things sind die heutigen Herausforderungen. Diese Faktoren stehen für iTAC auch beim Messeauftritt auf der „APEX“ im Mittelpunkt. Mit seinem Enterprise MES präsentiert sich das weltweit agierende Unternehmen auf der Fachmesse in Las Vegas.

Nachfolgend ein Auszug aus den Messe-Highlights:

Business Intelligence-Portal: Ein vollwertiges Business Intelligence System für die interaktive Aufbereitung von Berichten und Dashboards auf Big Data-MES-Datenbeständen mit einem Online-Zugriff auf alle produktionsrelevanten KPIs. Auch der mobile Zugriff über iOS- oder Android-Endgeräte ist durch den hoch skalierbaren Cloud-basierten Service der iTAC.MES.Suite gewährleistet.

Cloud-based APS: Das Feinplanungstool GANTTPLAN, das über die iTAC.ARTES Middleware eine volle Integration in die iTAC.MES.Suite erfahren hat, macht den APS-Service ab sofort auch als Cloud-basierte Lösung verfügbar.

iTAC.Smart.ReceivingDevice: Das „iTAC.smart.ReceivingDevice“ zur eindeutigen Kennzeichnung von Materialgebinden für eine lückenlose Materialchargenerfassung und Rückverfolgung.

Diese und weitere Funktionalitäten des Enterprise MES stellt iTAC auf der „IPC APEX EXPO 2014“ am Messestand 2483 vor.

Kontakt

iTAC Software AG
Aubachstraße 24
D-56410 Montabaur
Michael Fischer
Marketing & Communications
Head of Marketing and Communications
Ulrike Peter
punctum pr-agentur GmbH
Geschäftsführerin
Social Media