Genfer Autosalon 2014

Nachhaltigkeit ist die Botschaft von Bridgestone
(PresseBox) (Bad Homburg, ) Mit den innovativen recyclingfähigen AirFree-Reifen, den neu entwickelten „Ologic“-Reifen für das Elektrofahrzeug i3 und den neuesten kraftstoffsparenden Ecopia-Reifen steht bei Bridgestone während des 84. Genfer Autosalons vom 4. bis 16. März 2014 die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt.

Auf einer LCD-Wand auf dem 300 m² großen Stand ist zu sehen, wie sich der Reifenhersteller für eine nachhaltige Gesellschaft engagiert und mit welchen Technologien, Produkten und Maßnahmen die Ziele erreicht werden sollen.

„Die Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt der Zukunftsvision von Bridgestone und in diesem Jahr wollen wir in Genf einige der interessanten Fortschritte des Unternehmens vorführen. Vom AirFree-Konzept bis hin zum neuen EP500 werden wir nachhaltige Technologien zeigen, die schon heute und in Zukunft einsetzbar sind“, meint Jake Rønsholt, General Manager Corporate and Brand Communications Bridgestone Europe.

Neue „Ologic"-Technologie

Der Star am Messestand ist das revolutionäre Elektrofahrzeug i3, das mit dem Bridgestone Ecopia EP500 ausgestattet ist. Dieser auf der „Ologic“-Technologie basierende Reifen wurde im November 2013 auf den Markt gebracht. Mit dieser einmaligen Technologie, die erstmals bei BMW zum Einsatz kommt, hat Bridgestone einen Reifen entwickelt, der die Effizienz und Leistung des i3 perfekt ergänzt. Die neuen „Ologic"-Reifen nutzen die Synergie eines großen Durchmessers und einer geringen Breite, um bessere Werte bei Aerodynamik und Rollwiderstand zu erzielen und gleichzeitig erstklassige Haftung, insbesondere bei Nässe, zu garantieren.

Innovatives AirFree-Konzept

Um einen Blick in die Zukunft zu gewähren, wurde ein Toyota Concept Kart auf dem Stand mit der 2. Generation der Bridgestone „Air Free Concept“-Reifen ausgestattet: ein frischer und innovativer Ansatz in Sachen Nachhaltigkeit mit einem luftlosen Reifen aus recyclingfähigem Material. Mit verbesserter Tragfähigkeit und geringerem Rollwiderstand kommt das Konzept mit diesem Prototyp der 2. Generation dem kommerziellen Einsatz immer näher.

Premiumreifen mit Mehrwert

Mittelpunkt des Messestands bilden die aktuellen Winter- und Sommerreifen von Bridgestone. Der Reifenhersteller verfügt nun über ein komplettes Sortiment an Winterreifen für alle Fahrzeugmodelle und alle winterlichen Bedingungen in Europa. Im Vordergrund der Ausstellung in Genf steht der brandneue Blizzak LM001 Lamellenreifen. Im Vergleich zu seinem Vorgänger, der bereits als Gewinner aus Reifentests hervorging, verbessert der Blizzak LM001 den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aufgrund seines geringeren Gewichts noch weiter.* Der Blizzak LM-32s für hoch motorisierte Fahrzeuge mit breiten Felgen und der Blizzak LM-80 EVO für Fahrzeuge mit Allradantrieb und SUVs werden ebenfalls ausgestellt.

Das Sommerreifensortiment wird angeführt vom Ecopia EP001S mit geringem Rollwiderstand: ein großer Schritt vorwärts in Richtung nachhaltige Mobilität mit einer erstklassigen A/A-Bewertung im Rahmen der EU-Kennzeichnung (Kraftstoffeffizienz und Nasshaftung). Ebenfalls auf dem Stand zu sehen: der Turanza T001, ein Premium-Touringreifen mit modernster Technologie für Sicherheit und effiziente Leistung; der Potenza S001 RFT, die Run-Flat-Version des Bridgestone-Flaggschiffs bei den Sportreifen, und der Potenza Adrenalin RE002, der Sportreifen von Bridgestone im UHP-Segment.

Bridgestone freut sich darauf, Sie am Stand Nr. 6253 in Halle 6 begrüßen zu können. Kommen Sie und sehen Sie selbst, was wir für eine nachhaltige Zukunft tun!

*Auf der Basis interner Tests, die 2013 auf dem schwedischen Testgelände von Bridgestone durchgeführt wurden.

Kontakt

Bridgestone Deutschland Gmbh
Justus-von-Liebig-Straße 1
D-61352 Bad Homburg
Nora Schöne
Bridgestone Deutschland GmbH
PR-Referentin
Social Media