Mobiles Überwachungskonzept für Windkraftanlagen - wirtschaftlich und sicher

Schaeffler auf der EWEA 2014 in Halle 6, Stand 6C50
Das mobile FAG WiProM liefert qualitativ hochwertige Daten über den Zustand von Windkraftanlagen (PresseBox) (Barcelona/Schweinfurt, ) Schaeffler bringt ein innovatives mobiles Gerät zur Schwingungsüberwachung des gesamten Antriebsstrangs von Windkraftanlagen auf den europäischen Markt. Das FAG WiProM liefert qualitativ hochwertige und aussagekräftige Daten zu einem wirtschaftlichen Preis. Eine patentierte GPS-Funktion erkennt automatisch den Standort und macht die Zuordnung der Windkraftanlage einfach und sicher. Die Installation erfordert kein spezielles Fachwissen und kann innerhalb kurzer Zeit durchgeführt werden. Durch die Konzeption des Gerätes ist auch bei ungünstigen Bedingungen eine stabile Kommunikation zum Monitoring Center gegeben. Zur Absicherung der Installation zeigt das tragbare Messgerät den Betriebszustand direkt an, zusätzlich kann der aktuelle Status der Verbindung per SMS abgefragt werden.

Mobiler Einsatz für hohe Datenqualität

Basierend auf dem festinstallierten Online-Monitoring-System FAG WiProS zur per-manenten Überwachung wurde das FAG WiProM für den mobilen Einsatz entwickelt. Der gesamte Antriebsstrang von Windkraftanlagen, bestehend aus Hauptlager, Ge-triebe, Kupplung und Generator, lassen sich damit überwachen. Besonders in grö-ßeren Windparks mit zahlreichen Anlagen schrecken oftmals die hohen Anschaf-fungs- und Installationskosten einer permanenten Schwingungsüberwachung viele Betreiber ab. Trotzdem benötigen sie jedoch einen Überblick über den Zustand ihrer Anlagen. Im Vergleich zu herkömmlichen Handgeräten liefert das FAG WiProM hier-für wesentlich zuverlässigere und umfangreichere Daten. Das Gerät mit seiner ro-busten Bauweise wurde speziell für die Überwachung von Windkraftanlagen entwi-ckelt. Die einfache Installation, für die keine Experten benötigt werden, und die Möglichkeit, mit einem Gerät mehrere Anlagen in relativ kurzer Zeit zu überwachen, sprechen für einen kosteneffizienten Einsatz.

Schaeffler bietet mit dem FAG WiProM eine neue Lösung, die sich bestens zur Be-standsaufnahme von Windparks, Inspektionen bei Garantie-Ende oder Beobachtung von geschädigten Anlagen eignet. Mit der zugehörigen Datenanalyse und Berichter-stellung erhält der Kunde zeitnah wichtige Informationen über den Zustand seiner Anlagen. Dies bestätigt auch der erfolgreiche Einsatz in den USA, wo anhand die-ses Konzept bereits rund 2.000 Anlagen gemessen wurden.

Kontakt

Schaeffler AG
Industriestraße 1-3
D-91074 Herzogenaurach
Martin Adelhardt
Schaeffler AG
Leiter Kommunikation Industrie
Katharina Foerst
Industrial Aftermarket
Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG

Bilder

Social Media