In Leipzig und Wittstock: Workshop "Flexibilisierung von Biogasanlagen" der e2m

Machen Sie Ihre Biogasanlage flexibel für den Strommarkt
e2m - Kompetenzcenter Biogas (PresseBox) (Leipzig, ) Nach sieben Veranstaltungen im Februar mit mehr als 280 Teilnehmern bietet die Energy2market GmbH zwei weitere Termine zum Flex-Workshop an.

Seitdem im Januar 2011 der Gesetzgeber die Möglichkeit für EEG-Anlagen geschaffen hat, am Strommarkt teilzunehmen und daraus Mehrerlöse zu generieren, sind über zwei Jahre vergangen.

Mittlerweile ist Direktvermarktung von Windkraft-, Solar- und Biogasanlagen nicht mehr die Ausnahme, sondern für die Mehrheit aller EEG-Anlagen tägliches Geschäft.

In dieser Zeit hat sich aber auch gezeigt, dass es ein direktes Verhältnis zwischen den zu erzielenden Mehrerlösen und der vorhandenen Flexibilität gibt.

Insbesondere Biogasanlagen können aufgrund der gegebenen Steuerbarkeit bereits jetzt interessante Mehrerlöse erzielen. Allerdings sind diesen Marktmehrerlösen aufgrund der heute üblicherweise vorhandenen Anlagenstruktur Grenzen gesetzt.

So nehmen Biogasanlagen zwar bereits am Markt für negative Regelenergie teil. Eine darüber hinaus gehende Flexibilität kann von den meisten Anlagen heute jedoch noch nicht erbracht werden.

Da die Wirtschaftlichkeit einer Anlage zukünftig eng mit ihrer Flexibilität verbunden sein wird, hat der Gesetzgeber im EEG 2012 die Grundlagen geschaffen, Biogasanlagen über den heutigen Stand hinaus zu flexibilisieren.

Es wird die Aufgabe der kommenden Monate für Anlagenbetreiber sein zu prüfen, in welchem Maße die Anlage bereits flexibel arbeiten kann bzw. welche wirtschaftlich sinnvollen Anlagenerweiterungen vorgenommen werden können und sollten.

Mit dem Workshop "Flexibilisierung von Biogasanlagen" werden
- Anlagenbetreiber bei diesen Überlegungen inhaltlich begleitet,
- Welche technischen Anforderungen zukünftig an Biogasanlagen gestellt werden,
- Wie schon heute je 1,0 MW ca. 50.000.-€ p.a. an Mehrerlösen über die Sekundär-Reserve problemlos erzielt werden, und wie ab jetzt dieses Ergebnis mit der Primärreserve noch gesteigert werden kann.
- Es wird gezeigt, welche Flexibilität heute und in Zukunft wirtschaftlich und marktseitig interessant ist
- Die Energieexperten werden gemeinsam mit den Teilnehmern die verschiedenen Möglichkeiten für die daraus folgende bestmögliche Anlagenkonzeption diskutieren.

Der Workshop wird jeweils 10 Uhr beginnen und ist kostenfrei.

Veranstaltungsorte:


19. März 2014 Leipzig/Büro der Energy2market GmbH in der Weissenfelser Straße 84
20. März 2014 Wittstock/Dosse/Adresse wird noch bekanntgegeben

Bitte melden Sie sich bei Interesse online unter www.energy2market.de/... für die Veranstaltung an. Alle Teilnehmer erhalten im Vorfeld noch eine Veranstaltungsinformation.

Die Kontaktdaten Telefon: +49 341 231 000 85, Fax: +49 341 231 000 99, E-Mail: info@energy2market.de .

Kontakt

Energy2market GmbH
Weißenfelser Str. 84
D-04229 Leipzig
Marlies Dyk
DirectDyk
Kommunikations- und Pressemanagement
Social Media