Innovation und Bedienkomfort perfekt miteinander vereint

Das neue Druckmessgerät Dräger P4000
Dräger P4000 - Ein multifunktionales Messgerät für Druck- und Dichtheitsmessungen. (PresseBox) (Hagen, ) Das innovative Dräger P4000 ist ein multifunktionales Druckmessgerät für
Prüfaufgaben an Erdgasleitungen, Flüssiggasleitungen, Trinkwasserinstallationen und sonstigen Behältern, Leitungen und Sicherheitsboxen. Die innovative Technologie, modernste Bedientechnik und das schlanke Design bieten besonderen Komfort und Leistung.

Zukunftsweisende Technologie
Neben seiner Multifunktionalität besticht das Dräger P4000 durch ein geringes
Gewicht und ein handliches Format. Ein modernes Farb-Touchscreen garantiert die intuitive Bedienung des Gerätes. Durch hoch- und herunterscrollen im Menü kann mit dem Finger kinderleicht navigiert werden.
Alpha-numerische Eingaben werden ohne Umwege direkt über das hochwertige Touchscreen eingegeben.

Messprogramme mit vorgegebenen Parametern
Das Dräger P4000 führt den Anwender entsprechend den neuesten Bestimmungen des DVGW praktisch durch die Prüfungen. Das Gerät enthält allgemeine Messprogramme und für häufig verwendete Prüfungen spezialisierte Messprogramme mit vorgegebenen Parametern entsprechend der Vorschriften und Normen. So ist die Arbeit schnell, präzise und sicher erledigt. Für jeden Programmteil steht zudem eine Bedienungsanleitung im Gerät zur Verfügung.
Das Dräger P4000 ist nach einer kurzen Berührung auf das Touch-Display
sofort einsatzbereit. Ob Belastungsprüfung, Dichtheitsprüfung oder die Leckmengenmessung – ein einfacher Tipp auf die gewünschte Gerätefunktion
genügt und das Gerät übernimmt die Arbeit.

Druckmessungen bis 25 bar
Der interne Druckmessbereich ist mit 160 mbar ausgestattet. Für Prüfungen im
höheren Druckmessbereich können optional externe digitale Durcksensoren
für 3,5 oder 25 bar eingesetzt werden.
Mit frei einstellbaren Mess- und Stabilisierungszeiten bis zu 6 Stunden
eignet sich die manuelle Dichtheitsprüfung für viele weitere Prüfaufgaben.

Messbare Qualität
Messergebnisse können vor Ort über einen IR-Drucker dokumentiert oder im Gerät in der Kundendatenverwaltung gespeichert werden. Gespeicherte Daten lassen sich in die PC-Messdatenverwaltung übertragen. Vorgefertigte Messprotokolle können auf einfache Art mit einem Firmenlogo und der
Firmenadresse versehen werden. Importund Exportfunktionen, eine Kunden-, Anlagen- und Prüferverwaltung runden den Bedienkomfort der Messdatenverwaltung ab. Nach einer Registrierung mit der Gerätenummer
des Dräger P4000 auf unserer Internetseite www.draeger-msi.de kann die
PC-Messdatenverwaltung heruntergeladen werden.

Kontakt

Dräger MSI GmbH
Rohrstraße 32
D-58093 Hagen
Yvonne Lohoff
Dräger MSI GmbH

Bilder

Social Media