Berufliche Weiterbildung ist Schwerpunktthema der Neuen Märkischen Bildungsmesse

Das Institut für Managementberatung berät vor Ort Fach- und Führungskräfte sowie diejenigen, die einen neuen beruflichen Einstieg suchen und stellt seine Weiterbildungsangebote vor
(PresseBox) (Berlin, ) Am Freitag, den 21.03.2014 ab 9.00 Uhr öffnet das Dorint Hotel in Potsdam seine Türen für die Neue Märkische Bildungsmesse. Wie immer, ist auch dieses Mal das Institut für Managementberatung GmbH (IFM) vertreten.

Der Eintritt ist, bei vorheriger unverbindlicher Online-Anmeldung, kostenlos.

Durch das innovative Konzept, die Publikumsmesse mit einer Fachmesse zu verbinden, wird die Neue Märkische Bildungsmesse zu einem Drehkreuz für Unternehmer, Fach- und Führungskräfte sowie arbeitsuchende Facharbeiter und Akademiker auf der Suche nach einen beruflichen Einstieg und trägt damit dem Bedeutungszuwachs von Weiterbildung Rechnung.

Der wachsende Fachkräftemangel macht deutlich, dass Weiterbildung in Zukunft nicht mehr nur die Initiative eines Einzelnen sein kann. Lebenslanges Lernen und Weiterbildung ist ein strategisches Thema mit wirtschafts- und arbeitsmarktpolitischen Auswirkungen. Der Bedarf und die Notwendigkeit von Qualifizierung wird zukünftig jeden, Arbeitgeber und Arbeitnehmer, begleiten.

Was Lebenslanges Lernen und betriebliche Weiterbildung für Unternehmer, Fach- und Führungskräfte sowie Facharbeiter und Akademiker, die einen beruflichen Einstieg suchen, bedeutet, beantwortet das Institut für Managementberatung direkt vor Ort auf der Neuen Märkischen Bildungsmesse.

Die Bildungsberater des IFMs sind während der gesamten Messe am IFM- Informationsstand anzutreffen und beteiligen sich aktiv an zwei Workshops.

Am Informationsstand können alle Qualifizierungs-Interessierten eine erste individuelle Beratung bekommen. Sie erhalten Antworten auf ihre Fragen hinsichtlich berufsspezifischer Anforderungen, Qualifikationsmöglichkeiten und den Maßnahmen zur Aufstiegsqualifikation. Das Team des IFMs informiert über die aktuellen Fördermöglichkeiten und klärt alle Fragen zu Unterrichtsform, Weiterbildungsumfang und Abschlusszertifizierungen sowie beruflichen (Wieder-)Einstiegsmöglichkeiten und beruflicher Neuorientierung. Interessierte an einem individuellen Karrierecoaching, haben vor Ort die Gelegenheit, sich über den Nutzen und die bestehenden Fördermöglichkeiten beraten zu lassen.

Den besonderen Wert des IFM Weiterbildungsangebot zu beschreiben, fällt Frau Quitter, Geschäftsführerin und Eigentümerin des Institut für Managementberatung, leicht: "Als Seminaranbieter für Fach- und Führungskräfte von Firmen, haben wir einen direkten Draht zu den Unternehmen. So können wir sicherstellen, dass unsere Weiterbildungsmodule im geförderten Bereich, die höchste praktische Relevanz und berufliche Perspektive bieten."

Folgerichtig beschränkt sich das Engagement des Instituts für Managementberatung auf der Messe nicht auf den Informationsstand. Als aktives Mitglied des Messekomitees hat Frau Quitter die Beteiligung des IFMs an zwei Workshops zugesagt. In dem einen Workshop richtete sich das IFM gezielt an Fach- und Führungskräfte, die eine neue Perspektive am Arbeitsmarkt suchen sowie Interesse an einem individuellen Karrierecoaching haben. Das IFM stellt ausgewählte zukunftsfähige Berufsbilder vor, beschreibt die jeweiligen Tätigkeitsfelder und Wissensanforderungen und zeigt auf, wie diese im Rahmen der geförderten IFM Weiterbildungsmaßnahmen vermittelt werden.

Der zweite Workshop thematisiert betriebliche Weiterbildung und richtet sich gezielt an Unternehmen und ihre Angestellte. Unternehmer der Region berichten über ihre Erfahrungen und das IFM gibt wertvolle Hinweise zu bestehenden Förderinstrumenten. "Wir können hier aus erster Hand berichten" merkt Frau Quitter an. "Schließlich legt das IFM selbst viel Wert auf die Weiterbildung seiner Mitarbeiter". Aktuelle Förderinstrumente sollen insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen die Entscheidung für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter erleichtern.

So empfiehlt sich die Neue Märkische Bildungsmesse, als Einladung an Unternehmer, Fach- und Führungskräfte auf der einen Seite sowie Fachkräfte und Akademiker, die einen Neueinstieg in das berufliche Erwerbsleben suchen, als Dialog- und Informationsplattform.

Man darf gespannt sein, ob die Neue Märkischen Bildungsmesse mit seinem innovativen Konzept eine Vorbildfunktion einnimmt. Eines ist jetzt schon sicher: Die Bildungsberater des IFMs freuen sich auf die Gelegenheit, Chancen und Möglichkeiten von Qualifizierung und Karrierecoaching einem großem Publikum näher zu bringen.

Eine Einladung zur Messe mit dem Link zum Anmeldeformular finden Sie hier: http://www.ifm-weiterbildung.de

Kontakt

IFM Institut für Managementberatung GmbH
Hohenzollerndamm 183
D-10713 Berlin
Social Media