Prozesse gemeinsam optimieren, flexibilisieren und verschlanken

150 SCM-Experten bei den Wassermann Vision-Days
Das Haus der Bayerischen Wirtschaft war für die 24. Vision-Days der adäquate Veranstaltungsort (Bildquelle: Wassermann AG) (PresseBox) (München, ) Das Haus der Bayerischen Wirtschaft war am 26./27. Februar 2014 Schauplatz der "Vision-Days 2014". Bereits zum 24. Mal brachte dieser von der Wassermann AG veranstaltete Kongress Experten des Supply Chain Managements aus unterschiedlichsten Branchen zusammen. Im Mittelpunkt der Pre-Conference-Workshops am ersten Tag standen in diesem Jahr die Nutzung von IT-Systemen zur Unterstützung von Lean Production und Sales & Operations Planning sowie die Bedeutung echtzeitfähiger Planungssysteme für die Flexibilisierung der Wertschöpfungsketten. Am zweiten Tag zeigten Projektberichte und praxisbezogene Vorträge von Supply-Chain-Verantwortlichen aus den Unternehmen ein breites Spektrum von Lösungsansätzen und führten zu angeregten Diskussionen unter den anwesenden Fachleuten.

Bei allen branchenspezifischen Unterschieden offenbarten die Vorträge und Diskussionen auf den Vision-Days 2014 die gemeinsamen Herausforderungen der Supply-Chain-Verantwortlichen: Sie müssen in zunehmend komplexen, arbeitsteiligen und internationalisierten Wertschöpfungsketten Planbarkeit erreichen - und diese Pläne zugleich schnell wieder den Veränderungen bei der Ressourcenverfügbarkeit oder von Kundenwünschen anpassen können.

"Die Vorträge haben deutlich gezeigt, was erfolgreiche SCM-Projekte ausmacht: Die Prozesse dürfen nicht auf eine Software zugeschnitten werden, sondern die Software muss die Prozesse unterstützen. So spielt angesichts der hohen Anforderungen an die Flexibilität in den Prozessen die Echtzeitfähigkeit von Software eine wachsende Rolle, weil nur so alle Beteiligten über ausreichend schnell aktualisierte Informationen und ein konsistentes Planungsbild verfügen", sagt Martin Hofer, Vorstand der Wassermann AG.

Zu den Referenten auf den Vision-Days gehörten u. a.: Manfred Gundel, KUKA Roboter GmbH, Gerhard Schroth, RÖHM GmbH, Matthias Langbein, BMW Group, Hans Keist, Burckhardt Components AG, Robert Züst, Burckhardt Compression AG, Bernhard Stürmer, Apicon GmbH, Oliver Schmied, Haupt Pharma Amareg GmbH, Patrik Allmann, YAVEON AG und Dr. Gerd Fehlauer, SMA Solar Technology AG.

Der Termin für die 25. Vision-Days steht bereits fest: Die Jubiläumsveranstaltung wird am 25. und 26. Februar 2015 im Haus der Bayerischen Wirtschaft stattfinden, wiederum in der bewährten Mischung aus einem Workshop- und einem Kongresstag.

Kontakt

Wassermann AG
Westendstr. 195
D-80686 München
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH

Bilder

Social Media