SAP Manufacturing Suite in der Praxis

Montagearbeitsplatz mit SAP ME und Produktionskennzahlen mit SAP MII auf der Hannover Messe live erleben
Montagearbeitsplatz SAP ME (PresseBox) (Schwerin, ) Trebing + Himstedt, internationaler Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den optimalen Einsatz der IT im Produktionsumfeld, präsentiert SAP Manufacturing Lösungen als Live-Demonstrationen auf der Hannover Messe vom 7. bis zum 11. April 2014 in Halle 7 am Stand B18.
Vertikale Integration vom SAP ERP bis hin zur Maschine in der Produktion ganz im Sinne des Hannover Messe Leitthemas „Integrated Industry“ zeigt der SAP MES Experte Trebing + Himstedt auf seinem diesjährigen Messestand. Anhand von praxisorientierten Live-Demonstrationen werden mögliche Einsatzszenarien der führenden SAP Manufacturing Lösungen basierend auf SAP Manufacturing Execution (SAP ME) und SAP Manufacturing Integration and Intelligence (SAP MII) vorgeführt.

Gezeigt werden die Umsetzung eines manuellen Arbeitsplatzes zur Montage von Varianten inklusive Werkerführung und Verriegelung zur Qualitätssicherung mit Hilfe von SAP ME sowie die automatische Erfassung und Darstellung von Produktionskennzahlen wie der Overall Equipment Effectiveness (OEE) basierend auf SAP MII.

Die gezeigte OEE Kennzahlenerfassung kann als OEE-Starter-Paket für die eigene Produktion als Mietstellung übernommen werden, um daraus direkt Verbesserungsmaßnahmen ableiten zu können.

Im Rahmen des Forums Industrial IT hält Trebing + Himstedt darüber hinaus einen Experten-Vortrag zum Thema „Komplexität im Griff - Variantenreiche Montage durch SAP MES unterstützen - SAP ME Anwendungsbeispiel bei der Festo AG“. Kostenlose Teilnahme am 8. April 2014 um 15:30 Uhr in Halle 8.

Weitere Informationen und kostenlose Messetickets unter www.t-h.de/hannovermesse

Kontakt

Trebing & Himstedt Prozessautomation GmbH & Co. KG
Wilhelm-Hennemann-Str. 13
D-19061 Schwerin
Ulf Kottig
Marketing
Senior Marketing Manager Manufacturing Integration

Bilder

Social Media