Usability-Wissen für den Mittelstand

(PresseBox) (Sankt Augustin, ) Kleine und mittlere Unternehmen können oft nur schwer Usability Engineering-Maßnahmen in ihre Entwicklungsprozesse integrieren. Helfen soll ein mittelstandstaugliches Vorgehensmodell, das im vom BMWi geförderten Projekt "Simply usable." entwickelt wird. Aktuell wird in einer Online-Umfrage validiert, wie gut die erste Version des Vorgehensmodells tatsächlich die typischen Entwicklungs- und Geschäftsprozesse abbildet. Unternehmen sind eingeladen an der Umfrage teilzunehmen: http://s.fhg.de/simply-usable.

Ende 2012 wurde das von Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT koordinierte und vom BMWi geförderte Projekt "Simply usable." gestartet. Es verfolgt zwei Kernziele: Kleinere und mittlere Unternehmen sollen anhand einer speziellen Checkliste ihre neue betriebliche Anwendungssoftware nach Usability-Gesichtspunkten auswählen können, ohne sich vorher fundiertes Usability-Fachwissen aneignen zu müssen. Zweitens sollen Software entwickelnde Unternehmen dabei unterstützt werden, Usability-Maßnahmen in ihre Entwicklungs- und Geschäftsprozesse zu integrieren.

Dafür entwickelt das Projekt ein spezielles Vorgehensmodell, das insbesondere den Bedürfnissen kleinerer und mittlerer Unternehmen angepasst ist und trotzdem den Vorgaben der DIN ISO 9241 und den wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Gestaltung gebrauchstauglicher Systeme entspricht. Auf Basis von Interviews mit KMU wurde aktuell eine erste Version des Vorgehensmodells erarbeitet, die nun in einer Online-Umfrage überprüft wird. Interessierte Unternehmen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Über den nachfolgenden Link gelangen Sie direkt zur Online-Umfrage: http://s.fhg.de/simply-usable

Bis Mitte 2015 soll das Vorgehensmodell dann entsprechend weiter optimiert werden und Unternehmen kostenlos zur Verfügung stehen. Zudem wird ein auf dem Vorgehensmodell basierendes Schulungskonzept entwickelt, das die adressierten Unternehmen in Bezug auf Usability bedarfsgerecht fördert. Auch das Schulungskonzept können Unternehmen, die darauf eine entsprechende Weiterbildungsdienstleistung aufbauen möchten, kostenfrei nutzen.

"Simply usable." wird im Rahmen der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Initiative "Einfach intuitiv – Usability für den Mittelstand" gefördert. Projektpartner sind Fraunhofer FIT, i22 internetagentur GmbH und sunzinet AG. Weitere Informationen unter: www.simply-usable.de

Kontakt

Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT
Schloss Birlinghoven
D-53754 Sankt Augustin
Alex Deeg
Marketing & Presse
Social Media